Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Studenten stimmen ab über Arndt
Nachrichten MV aktuell Studenten stimmen ab über Arndt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 17.10.2017

1056 Studierende der Universität Greifswald haben sich für eine Urabstimmung über den Namenspatron Ernst Moritz Arndt (1769-1860) ausgesprochen. Das Studierendensekretariat hat gestern bestätigt, dass das für eine Urabstimmung notwendige Quorum von 1000 Unterschriften erreicht wurde.

„Die Unterschriftenlisten wurden von mir unverzüglich an den Präsidenten des Studierendenparlaments weitergeleitet. Dieser ist nun laut Satzung verpflichtet, eine Urabstimmung durchzuführen“, sagt Fabian René Fischer, Initiator der Unterschriftensammlung. Bereits heute kommt das Studierendenparlament zusammen. „Aufgrund dieser neuen Situation akzeptieren wir die Entscheidung des Senates, am Mittwoch über den Namenspatron erneut abzustimmen, nicht“, sagt Fischer. Der Senat ist nicht an das Ergebnis gebunden.

Am Mittwoch soll der engere Senat eine Art Vorentscheidung über den Antrag auf Ablegung des Namens Ernst Moritz Arndt treffen. Der engere Senat könnte beschließen, den Antrag auf einer der kommenden Sitzungen vom erweiterten Senat abstimmen zu lassen. Er könnte auch einen anderen Weg festlegen, beispielsweise das Ergebnis der studentischen Urabstimmung abzuwarten oder erst eine Diskussion durchzuführen.

OZ

. Im Landtag gibt es Überlegungen für einen neuen Umgang mit der AfD. Grund ist ein vermuteter Rechtsruck der AfD-Fraktion nach der Abspaltung von vier Abgeordneten, ...

17.10.2017

. Die Wertschätzung der Landesregierung für Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern lässt nach Worten des Landesvorsitzenden des Verbandes Bildung und Erziehung ...

17.10.2017

Der Greifswalder Maler und Grafiker Helmut Maletzke ist tot. Er starb, wie gestern bekannt wurde, bereits am Sonntag im Alter von 97 Jahren.

17.10.2017
Anzeige