Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Studie: Heimpflege in MV bezahlbar
Nachrichten MV aktuell Studie: Heimpflege in MV bezahlbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 13.10.2016

Die Kosten für die stationäre Altenpflege sind einer Studie zufolge in Deutschland regional sehr unterschiedlich und übersteigen dabei zum Teil die finanziellen Möglichkeiten der alten Menschen. In Mecklenburg-Vorpommern müssten sich Senioren weniger um die Finanzierung eines Heimplatzes sorgen als im Südwesten, erklärte die Bertelsmann-Stiftung auf Grundlage einer Analyse der Prognos AG.

Bundesweit reicht der Untersuchung zufolge in fast der Hälfte der Kreise und kreisfreien Städte (44 Prozent) das durchschnittliche Jahreseinkommen der über 80-Jährigen rechnerisch nur für maximal elf Monate stationäre Pflege. In einem Viertel der Kreise sind es demnach nur maximal zehn Monate. Im Jahr 2013 mussten bundesweit 41 Prozent der Pflegebedürftigen zusätzlich Sozialhilfe beantragen. Dabei gibt es aber große regionale Unterschiede. In den Kreisen von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Baden-Württemberg sowie in den Stadtstaaten übersteigen demnach die Pflegekosten das durchschnittliche Jahreseinkommen „zum Teil deutlich“. In den ostdeutschen Ländern, in Schleswig-Holstein und in weiten Teilen Niedersachsens ist dagegen demnach die durchschnittliche Kaufkraft der Senioren „mehr als ausreichend“, um die Kosten für die stationäre Pflege zu tragen. Eine wesentliche Ursache für das Gefälle ist die Bezahlung der Pflegekräfte. Die Bruttoentgelte lagen 2013 zwischen 1714 Euro und 3192 Euro im Monat. Die Fachkräfte würden dabei im Norden und Osten „deutlich schlechter bezahlt“ als im Westen und Süden. Der Präsident des Sozialverbands Deutschland (SoVD), Adolf Bauer, nannte es „fatal“, wenn bezahlbare Pflege unterbezahlte Fachkräfte voraussetze.

OZ

Energieministerium prüft Pläne der Bundesnetzagentur auf Rechtmäßigkeit

13.10.2016

Stettin erteilt Pomerania-Idee eine Abfuhr / Nun fehlt das Geld für eine Bewerbung

13.10.2016

Von Frank Pubantz

13.10.2016
Anzeige