Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Sturmtief „Sebastian“ fegt über MV hinweg

Erster Herbststurm im Norden Sturmtief „Sebastian“ fegt über MV hinweg

Fähren standen still, Bäume knickten um, Telefonleitungen wurden beschädigt. Sturmtief „Sebastian“ ist am Mittwochnachmittag und in der Nacht zum Donnerstag über Mecklenburg-Vorpommern hinweggezogen.

Voriger Artikel
Jährlich mehr als 1200 neue Fälle von Prostata-Krebs
Nächster Artikel
Fehlzeiten wegen Krankheit gestiegen

Sturmtief „Sebastian“ ist am Mittwochnachmittag und in der Nacht zum Donnerstag über #MV hinweggezogen und hat für zahlreiche Einsätze der Feuerwehr gesorgt. Im Bild: Rostock

Quelle: André Axmann

Rostock. Fähren standen still, Bäume knickten um, Telefonleitungen wurden beschädigt. Sturmtief „Sebastian“ ist am Mittwochnachmittag und in der Nacht zum Donnerstag über Mecklenburg-Vorpommern hinweggezogen und hat für zahlreiche Einsätze der Feuerwehr gesorgt. Bereits am Mittwoch mussten die Fährverbindungen zwischen Rostock und Gedser aufgrund des starken Windes eingestellt werden. Am Abend und am frühen Donnerstag knickten dann zahlreiche Bäume um und riefen die Hilfe der Feuerwehren auf den Plan. Beschädigt wurden auch diverse Telefonleitungen oder Wahlplakate.

DCX-Bild

Fähren standen still, Bäume knickten um, Telefonleitungen wurden beschädigt. Sturmtief „Sebastian“ ist am Mittwochnachmittag und in der Nacht zum Donnerstag über Mecklenburg-Vorpommern hinweggezogen.

Zur Bildergalerie

Auch auf Rügen sind zahlreiche Bäume umgestürzt. Reklameschilder wurden abgerissen und Äste abgeknickt. Auf der Insel war die Feuerwehr rund 30 Mal im Einsatz. Dabei wurden vor allem Baumsperren beseitigt und abgebrochene Äste von den Straßen entfernt. In Sassnitz ist ein Baum aufgrund des Sturms auf ein Auto gestürzt. Menschen wurden nicht verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 250 Euro. Auch im Bereich Bergen/Lietzow musste die Feuerwehr ausrücken und Geäst beziehungsweise Bäume von den Straßen nehmen. Bei Thiessow lagen Äste auf den Fahrbahnen, die durch die Beamten des Polizeireviers Sassnitz entfernt wurden.

In Reinkenhagen bei Grimmen fiel ein Baum auf die Fahrbahn, der durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Reinkenhagen beseitigt werden konnte. Auf die L 26 zwischen Glewitz und Jahnkow stürzte ebenso ein Baum auf die Straße und verhinderte ein Weiterfahren, sodass auch hier die Feuerwehr zum Einsatz kam. Auf der A 20 bei Grimmen kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Es entstand ein Schaden in Höhe von 80 000 Euro. Gegen 17.20 Uhr kam es in Wolfshagen (L 212) zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrzeugführer leicht verletzt wurde. Die Insassen eines Pkw Mercedes befuhren die Straße Im Dorfe, als plötzlich ein Baum auf das Fahrzeug stürzte. Der Sachschaden wird auf mehr als 4000 Euro geschätzt.

In Buchholz wurde ein umgeknickter Telefonmast bemerkt. Äste eines Baumes ließen in Ahrendsee (K 17) eine Stromleitung reißen. Auf der B 109 zwischen der A 20 und Griebenow lagen Äste auf der Fahrbahn, die durch die Beamten von der Straße geräumt werden konnten.

In Prerow beschädigten herabfallende Äste einen Pkw. Personen sind nicht verletzt worden. Der Schaden beträgt rund 1000 Euro. Auf der L 23 blockierte ein umgestürzter Baum die Fahrbahn. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr beräumten die Straße. Zwischen Neuhaus und Dierhagen behinderte ein Baum den Straßenverkehr – die Feuerwehr beseitigte die Gefahrenquelle.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Unwetter im Süden erwartet
Ein Feuerwehrmann zerkleinert in Ebstorf (Niedersachsen) einen umgestürzten Baum.

Der erste Herbststurm „Sebastian“ hat weite Teile Deutschlands durchgeschüttelt, aber nach und nach normalisiert sich die Lage aber. Doch es ziehen schon neue Unwetter auf.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.