Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Sundair startet ab Berlin und Frankfurt
Nachrichten MV aktuell Sundair startet ab Berlin und Frankfurt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 20.10.2016

Die sich im Aufbau befindliche Stralsunder Fluggesellschaft Sundair hat bereits mit zwei Großflughäfen feste Verträge in der Tasche. Demnach soll eine Maschine fest am Flughafen Berlin-Tegel und eine weitere in Frankfurt a. Main, dem größten deutschen Drehkreuz, stationiert werden. Wo das dritte Flugzeug eingesetzt werden soll, steht nach Angaben von Gerald Kassner, dem Chef des Reiseveranstalters Schauinsland, noch nicht fest.

Der Duisburger Reiseanbieter hatte vor kurzem 50 Prozent der Anteile an der Stralsunder Fluggesellschaft übernommen. Gründer der Airline ist der Stralsunder Unternehmer Marcos Rossello.

Von Berlin und Frankfurt aus will Schauinsland mit Sundair ab Sommer 2017 Ziele wie die Kanaren, Palma, Malaga, Kreta, Ägypten und Bulgarien ansteuern. Kassner zufolge sind die Flugpläne bereits zum Großteil ausgearbeitet. Schauinsland will den Großteil der Sitzplätze künftig selbst vermarkten. Etwa die Hälfte der Plätze, die mit dem Start von Sundair neu auf den Markt kommen, plant Kassner, mit eigenen Kunden zu besetzen (die OZ berichtete). Weiteren Angaben von Schauinsland zufolge würden für die neue Airline bereits erste Buchungen und Sitzplatzreservierungen vorliegen. Zudem hätten trotz des derzeitigen Überangebots an Flugkapazitäten im Markt andere große Reiseveranstalter Platzkontingente eingekauft.

OZ

Die sich im Aufbau befindliche Stralsunder Fluggesellschaft Sundair hat bereits mit zwei Großflughäfen feste Verträge in der Tasche.

20.10.2016

. Vier Polizisten haben im Herbst 2014 in Neustrelitz viel Mut bewiesen. Sie konnten einem „historisch Interessierten“ eine scharfe Maschinenpistole abnehmen, ...

20.10.2016

. Vor 30 Jahren ging der Fährhafen Sassnitz-Mukran als direkter Bypass zwischen der DDR und der Sowjetunion in Betrieb.

20.10.2016
Anzeige