Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Synode gegen Rechtsextremismus geplant

Züssow/Greifswald Synode gegen Rechtsextremismus geplant

Die Kirchen, deren Vertreter im ostvorpommerschen Züssow tagten, wollen die Auseinandersetzung mit NPD an anderen verfassungsfeindlichen Kräften verstärken.

Züssow. Kirche muss dem Rechtsextremismus in Vorpommern mehr entgegensetzen als Abgrenzung. Dies forderte die Anklamer Pastorin Petra Huse am Samstag auf der Pommerschen Kirchenkreissynode in Züssow (Landkreis Vorpommern-Greifswald). Fremdenfeindlichkeit sei kein Randproblem, betonte Huse, sondern berühre „den Kern unseres Auftrags“.

Für März 2014 ist eine Synode des Kirchenkreises zum Thema Rechtsextremismus geplant, geht aus einer Pressemitteilung der Kirche hervor. Ein weiteres Konferenzthema war in Züssow ein würdevoller Umgang mit Arbeitslosen. „Arbeitslose Menschen, die nur noch verwaltet werden, geraten in einen hoffnungslosen Wartezustand“, sagte der Pasewalker Propst Andreas Haerter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Züssow

Kirche muss dem Rechtsextremismus in Vorpommern mehr entgegensetzen als Abgrenzung. Dies forderte die Anklamer Pastorin Petra Huse am Sonnabend auf der Pommerschen Kirchenkreissynode in Züssow.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.