Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell TT-Line: In sechs Stunden nach Schweden
Nachrichten MV aktuell TT-Line: In sechs Stunden nach Schweden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 18.02.2017
Der Geschäftsführer der Fährreederei TT-Line, Bernhard Johannes Termühlen, steht vor der Fähre „Tom Sawyer“. Quelle: Foto: Norbert Fellechner

Seit 25 Jahren betreibt die Fährreederei TT-Line die Verbindung von Rostock ins schwedische Trelleborg. Mit einer Besichtigung der „Tom Sawyer“, die auf der Route verkehrt, beging das Unternehmen gestern im Rostocker Seehafen das Jubiläum. Genau genommen fand die „Silberhochzeit“ bereits im Januar statt, aber man habe den Abschluss der Modernisierungsarbeiten auf der „Tom Sawyer“ abwarten wollen, hieß es.

Zum Linienjubiläum präsentiert sich die „Tom Sawyer“ mit neuen Innenräumen. Der „Lounge-Bereich“ riecht noch frisch. Die Anzahl der Sitzplätze sei erhöht, neuer Boden verlegt und maßangefertigte Sessel beschafft worden, sagte Lars Müller, Chef der Hotellerieabteilung von TT-Line. In die Bordwand wurden größere Fenster geschnitten und der Einkaufsbereich neu gestaltet. Kosten: mehr als 500000 Euro. Auf der Brücke erklärt Kapitän Klim Hähnlein den Dieselantrieb des fast 180 Meter langen Schiffes. Ein Umbau auf umweltfreundlichere Antriebe sei leider technisch nicht möglich, sagt TT-Line-Geschäftsführer Bernhard Johannes Termühlen. Aber: Der Treibstoffverbrauch wurde um gut zehn Prozent verringert.

Seit 1992 fährt TT-Line von Rostock nach Südschweden, anfangs in Kooperation mit der Deutschen Seereederei (DSR), die sich 1996 zurückzog. Der sogenannte „Zentralkorridor“ bedient vor allem den Verkehr von Schweden nach Österreich, die Slowakei, Tschechien und Ungarn. 2016 nutzten 350 000 Fahrgäste und 200 000 Fahrzeuge die Verbindung über Rostock genutzt, im Verkehr „vom Kontinent“ nach Schweden sei man Marktführer. Von den wöchentlich bis zu 150 Abfahrten von und nach Trelleborg liefen 80 über Rostock. Eine Erfolgsgeschichte, sagte Termühlen: „Rostock ist immer wichtiger geworden“.Hannes Stepputat

OZ

Thema: Die Zukunft des Landes – Leserfragen erwünscht

18.02.2017

Bad Doberan: heute 14 Uhr Kinderfasching, So. 15 Uhr Seniorenkarneval, Mehrzweckhalle Barth: 24.2. 20 Uhr Kappenball, 27.2.

18.02.2017

In Mecklenburg-Vorpommern werden 2017 Bürgermeister in vier Städten und größeren Gemeinden neu bestimmt.

18.02.2017
Anzeige