Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Tagesmütter mit 8 Euro abgespeist

Tagesmütter mit 8 Euro abgespeist

Stralsund. Acht Euro pro Stunde: Das verdienen Tagesmütter und -väter in Vorpommern-Rügen – und damit nicht einmal Mindestlohn (derzeit 8,84 Euro). Doch das wollen sie nicht länger hinnehmen.

Stralsund. Acht Euro pro Stunde: Das verdienen Tagesmütter und -väter in Vorpommern-Rügen – und damit nicht einmal Mindestlohn (derzeit 8,84 Euro). Doch das wollen sie nicht länger hinnehmen. Immer lauter wird der Protest – zuletzt im Jugendhilfeausschuss des Kreistages. „Keine Erzieherin würde unter dem Mindestlohn arbeiten, von uns verlangt man das, obwohl andererseits von gleichrangiger Betreuung gesprochen wird“, schimpft Christina Hoerenz, seit gut 20 Jahren in der Kindertagespflege. Die 57-Jährige wohnt und arbeitet in Stralsund. Sie betreut zurzeit fünf Kinder.

Mit einem Ganztagsplatz bei einer Tagesmutti haben die Eltern Anspruch auf zehn Stunden Betreuung. „Das heißt, wir arbeiten 50 Stunden die Woche. Putzen, Betten beziehen, Verwaltung, Elternarbeit, Weiterbildung oder Einkauf von Lebensmitteln und Materialien – das alles ist da noch gar nicht drin“, erklärt Tagesmutter Sabine Konhäuser. Bei 21 bis 22 Werktagen pro Monat ergebe sich eine Arbeitszeit von rund 215 Stunden. Laut den Verträgen mit dem Kreis-Jugendamt bekommen sie 345 Euro als „angemessenen Beitrag“. Heißt: Für 215 Stunden Betreuung fließen 345 Euro, das sind 1,60 Euro pro Kind und Stunde. Macht bei fünf Kindern 8 Euro pro Stunde.

Bundestagsabgeordnete Sonja Steffen (SPD) betonte, dass die Kindertagespflege eine ideale Betreuungsform sei. Die Förderung in MV sei bundesweit am niedrigsten. „Und unser Kreis ist Schlusslicht im Land.“ Das sei inakzeptabel.

I. Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Politisierung des Sports
Legt sich mit den Größen des US-Sports an: US-Präsident Donald Trump.

Der Angriff kam aus dem Nichts. An raue Checks und beinharte Kämpfe ist die NFL gewohnt. An einen US-Präsidenten, der ihre Spieler als Hurensöhne beschimpft und feuern lassen will, nicht. Nun könnte Trump eine Bewegung gestärkt haben.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.