Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Thulendorfer wehren sich gegen Sexhaus

Thulendorf Thulendorfer wehren sich gegen Sexhaus

Das Dorf bei Rostock fordert mehr Hilfe von Amt und Landkreis. Für viele ist die neu eröffnete „FKK Villa La Vie“ ein Bordell, das sich nicht etablieren dürfe.

Voriger Artikel
Sandburgen-Wettbewerb: Die Küste wird zur Riesen-Baustelle
Nächster Artikel
Nordische Kunstakademie kooperiert mit Haifa

Das ehemalige Gutshaus in Thulendorf.

Quelle: Ove Arscholl

Thulendorf. Die Gemeinde Thulendorf bei Rostock fordert mehr Unterstützung im Kampf gegen die Rotlichszene. Das Amt Carbäk und der Landkreis Rostock müssten rasch verhindern, dass sich das neu eröffnete Sexhaus im Ort etabliert.

Die Anwohner sind empört, dass sich Frauen in ihrer Nachbarschaft prostituieren könnten, und haben Angst vor organisierter Kriminalität. Der Landkreis sieht sich jedoch nur bedingt in der Pflicht. Das Ordnungsamt von Carbäk müsse einschreiten, heißt es. Im Internet werben die Betreiber der „FKK Villa La Vie“ offensiv mit nackten Frauen und Model-Anzeigen.

 



André Wornowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Thulendorf
Das ehemalige Gutshaus in Thulendorf sorgt für Gesprächsstoff in der Gemeinde. Viele lehnen dort ein Bordell ab.

Bewohner fordern, dass Amt und Landkreis einschreiten. Doch die lassen sich Zeit.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.