Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Tonnenschwerer Schienen-Klau
Nachrichten MV aktuell Tonnenschwerer Schienen-Klau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 23.03.2016
In Salem (Mecklenburgische Seenplatte) nimmt ein Bagger Schienen vom stillgelegten Bahngleis auf. Quelle: Norbert Fellechner

Ziemlich schwere Beute: 77 Bahnschienen mit einem Gewicht von mindestens 25 Tonnen haben Diebe in der Ortschaft Salem bei Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) gestohlen. Die Schienen gehören zu der stillgelegten Bahnstrecke Malchin-Neukalen- Dargun, deren Gleise zurzeit zu großen Teilen demontiert werden, teilt ein Sprecher der Eisenbahn-Handels-Gesellschaft mbH & Co. KG in Rötha (Sachsen) mit. „Es war nicht das erste Mal, dass uns so etwas im Nordosten passiert ist“, ergänzt der Firmensprecher. Der GmbH gehört die Bahnstrecke, auf deren nördlichem Teil von Salem über Neukalen nach Dargun ein touristischer Draisinenbetrieb läuft. Dieser soll aber nicht betroffen sein.

Die Täter hatten offenbar leichtes Spiel: Arbeiter hatten die Schienen bereits vor mehreren Tagen zwischen Malchin und Salem abgebaut, in sechs Meter lange Teile zerschnitten und aufgestapelt. Die Gleis-Diebe müssen laut Polizeiangaben mit schwerer Hebe- und Transporttechnik nach Salem gekommen sein. Denn ein sechs Meter langes Teil wog 325 Kilogramm. Der Diebstahl wurde am Montag bemerkt.

„Ein Teil der Schienen ist jetzt weg“, erklärt der Firmensprecher. Den Rest wolle man nun so schnell wie möglich wegschaffen. Den Schrottwert der gestohlenen Schienen schätzte die Firma auf rund 4000 Euro.

Von Winfried Wagner

Wie findet man einen guten Wein im Supermarkt? „Der Anblick von hundert oder zweihundert verschiedenen Sorten Wein in den Regalen eines Kaufhauses ist für den Normalverbraucher .

23.03.2016

Gegen Schleuderpreise für Lebensmittel protestieren heute Landwirte in ganz Deutschland. In Mecklenburg-Vorpommern sind Aktionen in Stralsund und Schwerin geplant, teilt der Landesbauernverband mit.

23.03.2016

Banden- und gewerbsmäßiger Betrug: So lautet die Anklage gegen den ehemaligen Geschäftsführer einer Hamburger Radiologie-Gesellschaft und gegen einen Apotheker.

23.03.2016
Anzeige