Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Torgelow investiert in Feuerwehr
Nachrichten MV aktuell Torgelow investiert in Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:08 13.01.2015

Die Stadt Torgelow (Kreis Vorpommern-Greifswald) investiert rund 130 000 Euro in neue Feuerwehrtechnik. Das sei nötig, um die Sicherheit auch nach der Auflösung der Bundeswehr-Feuerwehr in der Grenzregion zu gewährleisten, teilte das Schweriner Innenministerium gestern mit. Für das Geld soll bis zum Sommer ein neuer moderner Kommando- und Einsatzleitwagen beschafft werden, sagte Feuerwehrchef Lars Cornelius in Torgelow. Die Region Torgelow/Stallberg beherbergt die größte Einheit des Heeres in Mecklenburg-Vorpommern, zu der auch der rund 9000 Hektar große und kiefernbestandene Militärübungsplatz Jägerbrück gehört.

Im Zuge der Bundeswehrreform war der Übungsplatz 2014 heruntergestuft und die örtliche Bundeswehrfeuerwehr aufgelöst worden. Zur Torgelower Feuerwehr gehören rund 170 Kameraden mit zehn Löschfahrzeugen. Sie sind unter anderem auch für weitere 40 000 Hektar Wald und die Torgelower Gießerei zuständig.

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) überreichte gestern in Torgelow einen Förderbescheid über rund 43000 Euro, die das Land bei der Beschaffung des neuen Kommandofahrzeugs übernimmt.



OZ

Landesweit hinterlässt Sturmtief „Felix“ viele Schäden.

13.01.2015

Da staunt selbst die Polizei: Drei Autos parken in einem Gewerbegebiet am Stadtrand von Wismar, Sonnabendnacht, kurz vor halb vier.

13.01.2015

Jahrelang verging sich ein Mann an Sohn und Freund.

13.01.2015
Anzeige