Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Tote in Alt Rehse: 51-Jähriger wird angeklagt
Nachrichten MV aktuell Tote in Alt Rehse: 51-Jähriger wird angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.11.2016

. Im Fall der toten Frau in Alt Rehse (Seenplatte) hat die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg einen Mann (51) angeklagt. Der Computerspezialist soll seine ehemalige Lebensgefährtin (32) gefesselt und mit einer Peitsche geschlagen haben, so dass sie an den Folgen starb, wie es vom Landgericht Neubrandenburg gestern hieß. Dem Mann, der aus der Nähe von Stuttgart nach Alt Rehse gezogen war, hatte dort 2007 ein Lokal gekauft. Ihm wird gefährliche Körperverletzung und Freiheitsberaubung mit Todesfolge vorgeworfen. Der Mann war am 9. August bei einem Einsatz wegen Ruhestörung an seinem Haus festgenommen worden. Polizisten hatten die stark verweste Leiche der Frau nur durch Zufall im Haus gefunden. Das Opfer stammte aus Rheinland-Pfalz. Winfried Wagner

OZ

Mehr zum Thema

Unternehmen beliefert Schulen, Kitas und Privatkunden / Aufträge auch aus Dubai / Fachkräfte fehlen

22.11.2016

Zwischen Rostock und dem Umland kracht es: Die Gemeinden sollen sich ihr Wachstum erkaufen

24.11.2016

Mit Medizin, Mode und Wurst macht die Greifswalder Braun-Gruppe Hunderte Millionen Euro Umsatz

25.11.2016

. Im Fall der toten Frau in Alt Rehse (Seenplatte) hat die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg einen Mann (51) angeklagt.

26.11.2016

Das anfangs umstrittene Fahren für Minderjährige ist in MV ein großer Erfolg

26.11.2016

Heute wird in Güstrow ein neues LSB-Präsidium gewählt

26.11.2016
Anzeige