Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Tourismusbarometer: Firmen denken zu wenig an Nachhaltigkeit
Nachrichten MV aktuell Tourismusbarometer: Firmen denken zu wenig an Nachhaltigkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 28.08.2013
Die neuen Förderbedingungen werden vorgestellt. Foto: Stefan Sauer/ZB/Archiv
Anzeige
Tellow

Die touristischen Unternehmen im Nordosten planen umweltbezogen noch nicht nachhaltig genug. Das ist ein Ergebnis des Tourismusbarometers für Mecklenburg-Vorpommern, das der Ostdeutsche Sparkassenverband am Dienstag in Tellow (Landkreis Rostock) vorstellte. So messen nur 67 Prozent der touristischen Organisationen und 45 Prozent der Firmen im Gastgewerbe dem Thema Umwelt eine hohe Bedeutung bei. Dabei müsse sich die Branche von 2014 an auf neue Förderrichtlinien der EU einstellen, erklärte OSV-Präsident Michael Ermrich.

So würden künftig Energieeffizienz, die Nutzung erneuerbarer Energien, Forschung und Innovation in der Branche und dabei vor allem kleine und mittlere Unternehmen gefördert. Hintergrund sei, dass Ostdeutschland seinen Status als Höchstfördergebiet verloren habe. Vom Tourismus sind in Mecklenburg-Vorpommern nach Angaben des Landesverbandes rund 175 000 Arbeitsplätze abhängig; etwa die Hälfte davon unmittelbar in Tourismus-Betrieben.

dpa

Ärzte in Mecklenburg-Vorpommern fühlen sich gekränkt, weil die Krankenkasse mit Schreiben an die Patienten indirekt Diagnosen anzweifelt.

27.08.2013

Meeresbewohner und Strandnachbarn vermiesen Touristen die Ferienstimmung.

27.08.2013

Dem eigentlich in Waldeck einsitzenden Schauspieler wurde „Langzeitausgang“ gewährt.

27.08.2013
Anzeige