Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Tourismuschef von Rügen wegen Nötigung von Urlaubern verurteilt

Bergen Tourismuschef von Rügen wegen Nötigung von Urlaubern verurteilt

Der Tourismuschef von Rügen, Ernst Heinemann, ist wegen Nötigung von Urlaubern zu einer Geldstrafe von 1000 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot verurteilt worden.

Bergen. Das Amtsgericht Bergen sah es als erwiesen an, dass der 61 Jahre alte Bürgermeister der Gemeinde Putgarten am Kap Arkona im Sommer 2012 eine Gruppe von drei Motorradfahrern in unzureichendem Abstand überholt hat, um sie zu maßregeln, wie ein Sprecher des Gerichtes am Mittwoch nach der Verhandlung sagte. Das Gericht wertete diese Aktion als „psychische Gewaltanwendung“. Den Tatvorwurf der Straßenverkehrsgefährdung ließ das Gericht fallen. Heinemann kann gegen das Urteil Berufung einlegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.