Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Trotz engen Ferienkorridors: Rekord für Tourismus
Nachrichten MV aktuell Trotz engen Ferienkorridors: Rekord für Tourismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:06 21.02.2015

Wenige Wochen vor Beginn der Tourismussaison 2015 kann die Branche einen Rekord aus dem Vorjahr melden. Mit 28,7 Millionen wurden noch nie so viele Übernachtungen in MV gezählt wie 2014, teilte das Wirtschaftsministerium mit. Dies sei nochmals eine Steigerung um zwei Prozent gegenüber 2013 gewesen. „Das Besondere ist, dass wir dieses Ergebnis trotz der Fußball-WM und eines engen Sommerferienkorridors von 71 Tagen erreicht haben“, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU). Im bisherigen Rekordjahr 2009 waren in Mecklenburg-Vorpommern 28,4 Millionen Übernachtungen registriert worden.

2015 werde auf jeden Fall ein schwieriges Jahr, sagte die Präsidentin des Landestourismusverbands, Sylvia Bretschneider. Das größte Problem werden 2015 wohl die fehlenden Brückentage sein. Im Gegensatz zu 2014 liegen zwei der bundeseinheitlich neun Feiertage, die auf Wochentage fallen können, an Wochenenden.

Erstmals in der Geschichte seien mehr als eine Million Übernachtungen von ausländischen Gästen gebucht worden, sagte Glawe. Mit 17800 kamen die meisten Besucher aus Schweden, ihr Anteil betrug 20 Prozent. Die meisten Übernachtungen wurden mit 169 000 von Niederländern gebucht. Auch die Campingbranche war 2014 erfolgreich. Die rund 190 Plätze erzielten mit 4,2 Millionen Übernachtungen ein Plus von 5,5 Prozent.



OZ

In Mecklenburg-Vorpommern sind in diesem Jahr in 18 Städten Bürgermeisterwahlen geplant, erklärte ein Sprecher des Städte- und Gemeindetages in Schwerin gestern.

21.02.2015

Frau Haase und Herr Fuchs arbeiten im Zoo. Tobias Lange misst über zwei Meter. Doch nicht immer passt der Name.

21.02.2015

Noch nie gab es so viele Übernachtungen wie 2014.

21.02.2015
Anzeige