Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Untreueverfahren gegen Stadtchef eingestellt: Galander hat gezahlt

Prozesse Untreueverfahren gegen Stadtchef eingestellt: Galander hat gezahlt

Stralsund/Anklam (dpa/mv) – Rund zwei Monate nach dem Prozess gegen Anklams Bürgermeister Michael Galander hat das Landgericht Stralsund das Untreueverfahren endgültig eingestellt.

Voriger Artikel
Bio-Bauern fordern gerechtere Flächenvergabe
Nächster Artikel
Mosterei produziert Bierschnaps

Michael Galander hatte 345 Euro veruntreut. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Galander habe die Geldauflage in Höhe von 10 000 Euro erfüllt und 5000 Euro an die Staatskasse sowie weitere 5000 Euro an die Stadt Anklam überwiesen, teilte das Gericht am Dienstag in Stralsund mit. Galander hatte im Januar eingeräumt, eigene Anwaltskosten in Höhe von 345 Euro aus der Stadtkasse beglichen zu haben. Weitere Untreuevorwürfe im Zusammenhang mit der Vergabe von Bauaufträgen hatte das Gericht Galander nicht nachgewiesen. Zwischen 2008 und 2010 war Galander wegen der Vorwürfe von seinem Amt als Bürgermeister suspendiert worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.