Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Verkaufsoffene Sonntage: Handel hofft auf Umsatzplus
Nachrichten MV aktuell Verkaufsoffene Sonntage: Handel hofft auf Umsatzplus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.03.2014

Unabhängig von Forderungen nach einer Neuregelung der Bäderregelung beginnt an diesem Wochenende wieder die Zeit der Sonntagsöffnungen von Geschäften in ausgewählten Orten.

„Mecklenburg-Vorpommern ist ein Tourismusland. Da braucht es ein gutes Einzelhandelsangebot, um sich entsprechend vermarkten zu können“, sagt der Hauptgeschäftsführer des Einzelhandelsverbands Nord, Dierk Böckenholt. Die Touristen müssten entsprechend versorgt werden. In 96 Orten und Ortsteilen meist entlang der Küste können Geschäfte bis Ende Oktober sonntags öffnen. Ausnahmen sind Feiertage wie etwa Ostersonntag. Die Öffnungszeiten sind auf 13 bis 18 Uhr festgesetzt. Die Regelung ist auf den regionaltypischen touristischen Bedarf beschränkt. Baumärkte, Möbel- und Autohäuser bleiben ebenso geschlossen wie Geschäfte für Hausgeräte oder Hifi-Technik. Zudem sind Läden mit einer Verkaufsfläche von mehr als 1500 Quadratmetern ausgeschlossen.

Unzufrieden sind die Händler damit, dass die vergleichbare Regelung in Schleswig-Holstein 36 verkaufsoffene Sonntage zulässt, im Nordosten sind es nur 31. Die Bäderregelung in ihrer aktuellen Form läuft bis Ende 2015.

Zu den größten Gegnern der Sonntagsöffnungen zählen die Kirchen. Im Juli 2011 hatte die katholische Kirche beim Oberverwaltungsgericht Greifswald einen Normenkontrollantrag gegen die aktuelle Regelung gestellt. Das Verfahren ruht derzeit auf Antrag der Kirche.



Joachim Mangler

Beim OZ-Telefonforum geben Experten Auskunft zu allen Fragen der Ausbildung. Derzeit sind

mehrere hundert Stellen im Land noch unbesetzt.

31.03.2014

Bei der Ökostrom-Umlage sollen auch für große Unternehmen keine Ausnahmen mehr gelten. Ausstiegsklauseln sollen begrenzt werden, fordert der Ministerpräsident.

31.03.2014

Rostock — Sachliche Informationen oder leichte Unterhaltung: In der OSTSEE-ZEITUNG steht der Themen-Mix unter Ihrer Beobachtung, liebe Leser.

31.03.2014
Anzeige