Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Verkaufsoffene Sonntage bleiben vorerst
Nachrichten MV aktuell Verkaufsoffene Sonntage bleiben vorerst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:50 22.07.2016
Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) Quelle: dpa

Aufatmen bei vielen Händlern in Mecklenburg-Vorpommern: Sie dürfen auch in den kommenden Monaten ihre Geschäfte am Sonntag öffnen. Das Oberverwaltungsgericht Greifswald hat gestern einen Eilantrag der Gewerkschaft Verdi gegen die sogenannte Bäderregelung abgelehnt. „Wir freuen uns über die Entscheidung. Das ist eine gute Nachricht“, sagt Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU). Die Tourismuswirtschaft habe damit Planungssicherheit.

Die neue Bäderregelung ist im Nordosten zu Jahresanfang in Kraft getreten. Von März bis November dürfen in 77 Ferienorten die Geschäfte sonntags von 12 bis 18 Uhr öffnen. Das sind 19 Orte und Ortsteile weniger als vorher – für Verdi dennoch zu viele. Die Gewerkschaft hat deshalb Klage eingereicht und wollte den Verkauf so stoppen. Dazu kommt es vorerst nicht. „Das bedeutet aber nicht, dass unsere Klage abgewiesen ist“, sagte Verdi-Pressesprecher Frank Schischefsky gestern. Das Urteil stehe noch aus, wann es gefällt wird, ist unklar. „Wir sind aber weiterhin frohen Mutes, denn die Rechtsprechung zur Sonntagsarbeit ist auf unserer Seite“, meinte Schischefsky.

ks

Mehr zum Thema

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

20.07.2016

Landtagskandidaten der Grünen lehnen touristische Großprojekte ab / Insel müsse für die Enkel noch lebenswert sein

21.07.2016

Die, die da sind, sind entspannt. Doch viele Urlauber sind gar nicht erst an die türkische Riviera gekommen. Die Angst vor dem Terror war groß - nach dem Putschversuch und der Verhängung des Ausnahmezustands steigt die Verunsicherung. Für die Urlaubsgebiete ist das verheerend.

28.07.2016

Die Klinikleitung ist mit Umstrukturierung zufrieden / 2017 neue Notaufnahme

22.07.2016

Altersbezüge sollen bis 2020 auf das Westniveau angehoben werden / Kritik gibt es aus MV, denn die Höherbewertung niedriger Löhne soll entfallen

22.07.2016

Zumindest in Westmecklenburg kommt die Theaterreform voran. Die Fusion der Theater in Schwerin und Parchim und der Einstieg des Landes als Mehrheitsgesellschafter ...

22.07.2016
Anzeige