Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Vermisst und ermordet: Fälle aus MV im ZDF
Nachrichten MV aktuell Vermisst und ermordet: Fälle aus MV im ZDF
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:45 31.08.2013
Regina mit einem Selbstporträt ihrer verschwundenen Tochter Diana. Quelle: ZDF
Stralsund

Im Juni 2011 bricht die damals 26-jährige Diana aus Stralsund zu einer Wanderung auf. Ihr Ausflug soll nur zwei Wochen dauern — schließlich hat sie einen sechsjährigen Sohn. Das ist jetzt zwei Jahre her, und „Dianas letzte Spur“ hat sich verwischt. Am Dienstag, 22.45 Uhr, sendet das ZDF in der Reihe „37°“ einen Film über ihr Verschwinden. Zu Wort kommt auch Dianas Mutter Regina, die noch immer verzweifelt nach ihrer Tochter sucht.

Zum Fernseh-Thema wird auch der Mord an einer 17-jährigen Anhalterin in Vorpommern. In der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“ sucht die Kriminalpolizei Anklam am Mittwoch, 20.15 Uhr, Hinweise, um den Fall aus dem Jahr 1992 aufklären zu können. Simone K. wollte am 9. Januar jenes Jahres gegen 19.00 Uhr mit dem Bus von Anklam nach Stralsund fahren, hatte sich aber mit den Abfahrtszeiten vertan. Deshalb ließ sie sich von einem Auto mitnehmen. Die Fahrt endete jedoch auf einem Feldweg. Der Täter betäubte das Mädchen mit Äther, missbrauchte und tötete es. Die Leiche „entsorgte“ er auf einer Müllkippe in Duvendiek bei Stralsund, wie das ZDF informiert. Seit dem Mord fehlen Teile von Simones Kleidung und ihre Handtasche. Die Gegenstände könnten noch immer im Besitz des Täters sein. Zudem sucht die Kripo nach Personen, die aus beruflichen Gründen Betäubungsmittel bei sich haben.

OZ

Beim Bau der Yachthafen-Residenz Hohe Düne in Rostock ist das finanzielle Engagement des Landes und damit das Verlustrisiko höher als bislang bekannt.

31.08.2013

Mit der überarbeiteten Fachkräftekampagne „Durchstarten in MV“ soll das Potenzial an Bewerbern besser ausgeschöpft werden.

31.08.2013

Der Agrarminister soll seine ehemalige Geliebte um das Gefährt erleichtert haben. Der Anwalt des SPD-Politikers bestreitet das.

31.08.2013