Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Verurteilter Polizist ist weiter Dozent
Nachrichten MV aktuell Verurteilter Polizist ist weiter Dozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 31.05.2016

Der wegen des illegalen Einsatzes von Pfefferspray verurteilte Ulf C. (53) darf nach wie vor weiter als Dozent an der Polizei-Fachhochschule in Güstrow arbeiten und junge Beamte ausbilden. Das Amtsgericht Schwerin verurteilte C. im März zu 7700 Euro Geldstrafe, weil er 2014 an einem Parteistand als AfD-Mitglied Pfefferspray gegen zwei Männer eingesetzt hatte (die OZ berichtete). Ein Disziplinarverfahren gegen den hochrangigen Polizeibeamten ist noch nicht abgeschlossen.

Keine Auskunft, heißt es zum Fall aus dem Innenministerium. Mit Verweis auf Datenschutz werde das Diszipinarverfahren intern behandelt. Dies werde erst geschehen, wenn eine rechtskräftige Urteilsbegründung vorliegt, heißt es in einer Antwort der Regierung auf eine Anfrage von Johannes Saalfeld (Grüne). Bedenken zum Einsatz C.s am Bildungsinstitut gebe es nicht. Der Beamte habe sich als Dozent „bewährt“. Saalfeld reagiert empört: „Wie soll ein vorbestrafter Polizeiausbilder glaubwürdig junge Polizisten im Bereich Einsatzlehre unterrichten?“

fp

. Die hohe Zahl von Schwangerschaftsabbrüchen muss nach Ansicht der Linksfraktion im Schweriner Landtag über eine wirksame Sozial- und Lohnpolitik bekämpft werden.

31.05.2016

Insbesondere in Kommunen mit angespannter Wohnsituation sinkt die Zahl der Umzüge

31.05.2016

Schnelleres Netz sollte auch die letzten Dörfer erreichen

31.05.2016
Anzeige