Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Viele Wildunfälle in Südwestmecklenburg
Nachrichten MV aktuell Viele Wildunfälle in Südwestmecklenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 03.03.2016

. Die Polizei in Südwestmecklenburg meldet eine große Häufung von Wildunfällen. Zwischen Montagmorgen und Dienstagabend sei es auf den Straßen des Kreises Ludwigslust-Parchim zu 25 Wildunfällen gekommen. Ein Autofahrer sei zwischen Hagenow und Bandenitz leicht verletzt worden, als ihm am Dienstagnachmittag von einem entgegenkommenden Auto ein Reh gegen den Wagen geschleudert wurde. Weitere Wildunfälle gab es in der Region Boizenburg und Sternberg, in Parchim, Plau und in der Lewitz.

OZ

. Beim Zusammenstoß eines Polizeiwagens und einer Baumaschine in Nordwestmecklenburg ist ein Vollzugsbeamter leicht verletzt worden.

03.03.2016

Da es sich hier um Betrug in besonders schwerem Fall handelt, müssen sie mit einer Haft pro Tat von sechs Monaten bis zu zehn Jahren rechnen.“Harald Nowack, Sprecher ...

03.03.2016

Lübtheen. Knapp 16 Jahre nach den ersten Wolfssichtungen in Deutschland spaltet die Rückkehr der Tiere die Bevölkerung — auch im Südwesten Mecklenburgs.

03.03.2016
Anzeige