Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Vier Mal volles Rohr: Windradpfeiler aus Rostock für die Nordsee

Rostock Vier Mal volles Rohr: Windradpfeiler aus Rostock für die Nordsee

Die ersten vier Windradpfeiler der Firma EEW für den Windpark „Nobelwind“ vor der belgischen Küste haben Rostock verlassen.

Voriger Artikel
Schüler beobachten Mini-Tornado
Nächster Artikel
Mietpreisbremse: Hansestadt muss Bedarf erst beweisen

Rostock. Die ersten vier Windradpfeiler der Firma EEW für den Windpark „Nobelwind“ vor der belgischen Küste haben Rostock verlassen. Die Barge mit den jeweils 70 Meter langen und 660 Tonnen schweren sogenannten Monopiles soll Ende der Woche Oostende erreichen. Die Erndtebrücker Eisenwerke (EEW) bauen am Standort Rostock für den Windpark alle 51 Rohre mit einem Durchmesser von je 5,5 Metern, auf denen dann die Windkraftanlagen montiert werden. Dazu werden zwölf weitere Transporte notwendig sein. Die fertigen Anlagen werden 128 Meter hoch. Der Windpark „Nobelwind“ entsteht derzeit auf einer Fläche von 22 Quadratkilometern rund 45 Kilometer vor der belgischen Küste in der Nordsee. Die insgesamt 165 Megawatt Strom, die dort einmal produziert werden, sollen fast 120000 Haushalte versorgen. Die Investorengruppe um die belgische Gesellschaft Parkwind und die japanische Sumitomo Corporation investiert dafür 665 Millionen Euro. Foto: Norbert Fellechner

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.