Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Vogelgrippe im Rostocker Zoo breitet sich aus: Bisher 60 Vögel getötet — Tierpark bleibt geschlossen

Rostock Vogelgrippe im Rostocker Zoo breitet sich aus: Bisher 60 Vögel getötet — Tierpark bleibt geschlossen

60 tote Vögel — das ist die bisherige Bilanz der Geflügelpest im Rostocker Zoo.

Der landesweit größte Tiergarten bleibe angesichts der Ausbreitung der Vogelpest ...

Rostock. 60 tote Vögel — das ist die bisherige Bilanz der Geflügelpest im Rostocker Zoo.

Der landesweit größte Tiergarten bleibe angesichts der Ausbreitung der Vogelpest weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen, teilte ein Sprecher des Agrarministeriums gestern mit.

Erst am Samstag war bei einem Roten Ibis das Vogelgrippevirus H5N8 nachgewiesen worden. Daraufhin wurden 10 Ibisse sowie 8 Nacht- und Seidenreiher getötet.

Auch bei den in den Tagen zuvor präventiv getöteten Enten sei das hochansteckende H5N8-Virus jetzt entdeckt worden. Die 25 Wasservögel seien stark belastet gewesen, erklärte der Sprecher.

Neben den Enten mussten in der vorigen Woche fünf Gänse und neun Weißstörche getötet werden, drei Störche waren gestorben. Die Labortests bestätigten das V irus bei 43 der toten Vögel. Alle 500 Zoo-Vögel sollen untersucht werden. Wie das Virus hierhergelangte, ist unklar. Für Rostock bleibt die Stallpflicht für Geflügel bestehen.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.