Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Vom Grabstein bis zur Palme: Dieben ist nichts heilig
Nachrichten MV aktuell Vom Grabstein bis zur Palme: Dieben ist nichts heilig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.09.2013

Rostock — Grabsteine, Karpfen, Chemikalien: Bei ihren Beutezügen schrecken Diebe vor nichts zurück. Landesweit plündern sie Kirchen, Schulen, Rapslager. Selbst bei Beisetzungen schlagen die Langfinger zu. „Sie nutzen jede Gelegenheit. Das ist dreist und moralisch verwerflich“, sagt Synke Kern vom Landeskriminalamt. „Ich kann nicht nachvollziehen, wie jemand die Trauer so ausnutzen kann.“ Beim Objekt der Begierde beschränken sich Täter längst nicht mehr auf Bargeld, Sprit und Schmuck. Dass Diebe in Wismar (Nordwestmecklenburg) es aber kürzlich sogar auf Blumenkästen abgesehen hatten und Unbekannte ein Rapslager in Löcknitz (Kreis Vorpommern-Greifswald) leer räumten, lässt auch die Kriminalhauptkommissarin stutzen. „So manch merkwürdiger Diebstahl wird angezeigt“, bestätigt Kern.

Tatort Friedhof: Am Montag haben Diebe auf dem Wolgaster Friedhof (Kreis Vorpommern-Greifswald) einen Leichenwagen und das Auto der Trauerrednerin leer geräumt, während die Trauergemeinde den Verstorbenen beisetzte. Bereits früher hatten Diebe landesweit immer wieder Grabschmuck und Friedhofszäune gestohlen. Im Mai schleppten unbekannte Täter sogar 15 Grabsteine vom Hof eines Greifswalder Steinmetzes.

Schatzkammer Kirche: Kruzifix, Kronleuchter, Kerzenständer — Diebe plünderten die Kirche von Dreveskirchen bei Wismar vor wenigen Tagen aus. Schon 2003 wurde dort eine Ritterrüstung aus dem Jahre 1700 geraubt.

Begehrte Ernte: 200 Tonnen Raps haben Einbrecher vor wenigen Tagen aus einer Lagerhalle in Löcknitz abtransportiert.

Volieren geknackt: Diebe haben einem Vogelhalter in Neubrandenburg zu Beginn dieser Woche seine Kanarienvögel, Zebrafinken und Wellensittiche gestohlen.

Illegaler Kraftakt: Selbst vor enormem logistischen Aufwand schrecken Diebe nicht zurück. Ende August haben Unbekannte mehr als 100 Solarmodule aus einem Solarpark bei Wismar geklaut.

Koi-Klau: Anfang August haben sich Diebe in Greifswald fünf Koi-Karpfen aus einem Gartenteich geangelt.

Nur wenige Tage später stahlen Unbekannte in der Hansestadt eine zwei Meter hohe Yucca-Palme aus einem Garten.

Beutezug im Chemielabor: Anfang Juli machten sich Einbrecher in einer ehemaligen Schule in Lassahn (Landkreis Ludwigslust-Parchim) zu schaffen. Sie ließen mehrere Fläschchen mit Chemikalien mitgehen. Antje Bernstein

OZ

Uwe Gutzmann, Sprecher der Volks- und Raiffeisenbanken MV, über das Wagnis Selbstständigkeit, häufige Fehler und ob man sich vom ersten Gewinn gleich einen Porsche kaufen sollte.

12.09.2013

Vor dem Rostocker Landgericht muss sich seit gestern ein 19-Jähriger wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Er soll am 21. März 2012 und am 5.

12.09.2013

Piraten müssen hart bestraft werden. Darüber sind sich die Gerichte einig, spätestens seit den Zeiten von Störtebeker und Konsorten.

12.09.2013