Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Von helfenden Hunden und tanzenden Pferden
Nachrichten MV aktuell Von helfenden Hunden und tanzenden Pferden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.04.2013
Ein Herz und eine Seele: Kater Max, der Babysitter von Frieda aus Reetzow auf Usedom, belegt Platz 3.
Rostock

Die Cocker-Spaniel- Hündin Paula aus Stralsund ist Mecklenburg-Vorpommerns „Super-Haustier!“ Für die Hilfsorganisation Malteser besucht sie regelmäßig Bewohner der Pflegeheime „Am Mühlgraben“ und „St. Josef“ sowie einer Förderschule in Sassnitz auf Rügen. Paula sei ein Super- Hund, weil sie älteren Menschen Freude und Abwechslung bringt, sagt ihre Besitzerin Monika Pich (69). Deshalb haben Paula und ihr Frauchen auch den ersten Platz gewonnen: Die Hündin fährt mit Monika Pich und einem weiteren Menschen fünf Tage in das Landhotel Schloss Teschow bei Teterow (Landkreis Rostock). Neben der Reise besucht Paula kostenlos die Messe „Tier & Natur“, die heute und morgen in Rostock stattfindet.

Auch Anouk Jolie CD aus Langen Jarchow (Ludwigslust-Parchim) ist ein besonderes Tier. Das Pferd kann sich vor seiner Besitzerin Nadin Brenke verbeugen und lernt gerade eine besondere Gangart: den „spanischen Schritt“.

Kater Max aus Reetzow auf Usedom (Vorpommern-Greifswald) legt lieber einen langsameren Gang ein: Am liebsten liegt er mit Baby Frieda in einem Babysitz. Er und seine Besitzerin Doreen Jagode haben den dritten Platz belegt.

Vom Axolotl bis zur Ziege waren bei den Einsendungen alle Tiere dabei: 381 Tier-Fotos haben OZ-Leser aus ganz Mecklenburg-Vorpommern eingesandt. Vielen Dank! Die Auswahl war riesig: clevere Katzen, die im Vogelhaus auf ihre Beute warten, Hunde, die sich um einen Baby-Kater kümmern, ein Fußball spielender Terrier.

Die Fotos sind auf dem Internet-Portal der OSTSEE-ZEITUNG zu finden und werden auf der Messe Tier & Natur in Rostock ausgestellt. Sie findet an diesem Wochenende erstmals in der Hansemesse statt.

Dort sind zudem hüpfende Kaninchen, besonders große Katzen und tanzende oder Enten hütende Hunde zu sehen. Von jeweils 10 bis 18 Uhr sind außerdem Reptilien, Papageien, Sittiche oder Kaninchen anzutreffen.

60 Aussteller haben sich angemeldet. „Die Vielfalt an Tieren ist beeindruckend“, sagt Andreas Markgraf, Geschäftsbereichsleiter der Hansemesse. Er rechne mit 15 000 bis 20 000 Besuchern.

Menschen, die darüber nachdenken, sich ein Tier anzuschaffen, können sich von Experten über artgerechte Haltung informieren lassen. An beiden Tagen sind Tierärzte vor Ort, die Fragen beantworten.

Außerdem geben Aussteller wie der Zoo Rostock oder der Natur- und Umweltpark Güstrow Infos zum Thema Artenvielfalt.

• Alle Teilnehmer „OZ sucht das Super-Haustier“:

www.ostsee-zeitung.
de/ozdigital/fotoaktion

Herzlichen Glückwunsch!
5-Tage-Urlaub im Landhotel Schloss Teschow für 2 Personen mit Haustier und zwei Freikarten für die Haustiermesse: Cocker-Spaniel-Hündin Paula und Monika Pich, Stralsund


Haustier-Lunchpaket und zwei Freikarten: Stute Anouk Jolie CD und Nadin Brenke, Langen Jarchow


Kratzbaum und zwei Freikarten: Kater Max und Doreen Jagode, Reetzow


Je 2 Freikarten zur Haustiermesse:

Antje Schmidt, Lietzow, Mandy Starck, Koserow, Tom Vowinkel,

Petschow, Tom Schneider, Rostock,

Katrin Skopp, Tribsees, Sylke Plaumann, Rostock, Paul Steiner, Stralsund, Svend-Olaf Joswig, Zarnewanz, Axel Radmann, Franzburg, Charlotte Conrad, Brookhusen, Marion Heuser, Prerow, Peter Schob, Tessin, Helmut Kuzina,

Wismar, Stefan Gierke,

Lübeck, Svea Buhrand, Benitz, Anne Grünberg, Putbus, Franziska Beinio, Greifswald, Anna Rottmann, Benitz.


Herzlichen Glückwunsch! Kartengewinner bitte im Messebüro melden und einen Ausweis mitbringen.

Info: 20. + 21. April 10 bis 18 Uhr, Hansemesse Rostock, Tageskarte 7 Euro (OZ-Abocard 5 Euro, Kinder ab 6 Jahren 4 Euro), Familienkarte (max. 2 Erwachsene, 3 Kinder) 16 Euro, Hunde 1 Euro (mit Impfpass)

Elena Vogt

H7N9 ist ein Influenzavirus und kann sich wahrscheinlich wie H5N1 in Vogelpopulationen etablieren. Ein Gefährdungspotenzial ist also gegeben. H7N9 ist nicht nur in und um Shanghai, sondern auch in anderen chinesischen Provinzen aufgetaucht.

20.04.2013

Skrupellose Diebe bestahlen Rentner in Neubrandenburg, Wismar, Ludwigslust.

20.04.2013

Vom Shanty-Chor bis zum Karnevalsclub: Junge Leute zeigen wenig Interesse.

20.04.2013