Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Wahlkampf-Endspurt mit Bundespolitikern
Nachrichten MV aktuell Wahlkampf-Endspurt mit Bundespolitikern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 29.08.2016

Jetzt geht es in den Schlussspurt zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 4. September. So wird Bundeskanzlerin Angela Merkel noch dreimal zu Wahlveranstaltungen ihrer CDU in MV erwartet. Heute kommt sie den Plänen zufolge nach Schwerin, tags darauf nach Greifswald und am Sonnabend mit CDU-Spitzenkandidat Lorenz Caffier nach Bad Doberan. Auch die Bundesminister Alexander Dobrindt und Christian Schmidt von der CSU eilen Caffier zu Hilfe. Der CDU droht nämlich ein noch schlechteres Ergebnis als 2011, als sie 23 Prozent erreichte.

Die Alternative für Deutschland (AfD), die die Flüchtlingsdebatte ins Zentrum ihres Wahlkampfs stellte, kam in Umfragen zuletzt auf 21 Prozent. Nach Bundesparteichefin Frauke Petry, die am Freitag und am Wochenende in Anklam, Wismar und Ribnitz-Damgarten sprach, kommen ihre Stellvertreter Alexander Gauland und Beatrix von Storch nach MV. Gemeinsam mit dem AfD-Spitzenkandidaten Leif-Erik Holm wollen sie auf der Abschlusskundgebung am Donnerstag in Schwerin um Zustimmung werben.

Stetig wachsende Umfragewerte auf zuletzt 28 Prozent stärken die Zuversicht der SPD. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig will mit einer Vielzahl von Wahlkampf-Auftritten bis zum Wahltag mit dafür sorgen, dass der Aufwärtstrend der SPD anhält. Und Ministerpräsident Erwin Sellering spannt Alt-Kanzler Gerhard Schröder bei einer Veranstaltung, in der es am Mittwoch in Rostock um die Wirtschaftsbeziehungen zu Russland geht, in seinen Wahlkampf ein. Zum Wahlkampf-Finale am Freitag in Warnemünde kommt SPD-Chef Sigmar Gabriel.

Die Linke hofft, mit Hilfe von Gregor Gysi kurz vor der Wahl den Hebel noch umlegen zu können. Seit Wochen fallen ihre Umfragewerte, zuletzt auf 13 Prozent. Die Wahlkampf-Tour von Spitzenkandidat Helmut Holter zog weit weniger Menschen an als erhofft. Nun soll Gysi am Donnerstag und Freitag unter anderem in Torgelow und Greifswald der Partei die nötigen Stimmen zutragen.

Der Grünen-Bundesvorstand hat seine zweitägige Klausur am Dienstag und Mittwoch nach Neustrelitz verlegt. Die beiden Bundesvorsitzenden Simone Peter und Cem Özdemir wollen danach noch Wahlwerbung in Rostock und Stralsund machen. Hilfe scheinen die Grünen angesichts rückläufiger Umfragewerte von zuletzt fünf Prozent nötig zu haben.

FDP-Bundeschef Christian Lindner will Mittwoch in Rostock die Werbetrommel für die Nordost-FDP und ihre Spitzenkandidatin Cécile Bonnet-Weidhofer rühren, nachdem gestern unter anderem Wolfgang Kubicki in Schwerin unterstützt hatte. Mit aktuell drei Prozent liegen die Liberalen noch deutlich unter fünf Prozent.

Frank Pfaff

400 Läuferinnen kamen gestern in den Rostocker Stadthafen. Der Frauenlauf lockte in diesem Jahr fast doppelt so viele Sportlerinnen an den Start wie im Vorjahr.

29.08.2016

Regelmäßig veröffentlicht die OSTSEE-ZEITUNG Ergebnisse aus diversen Umfragen, so etwa Wahlerhebungen.

29.08.2016

Die Zahngesundheit im Land hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert / Dennoch ist etwas faul an der Statistik – vor allem bei Kleinkindern und Senioren

29.08.2016
Anzeige