Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Warnemünder Woche: Spitzensport und Millionen-Geschäft
Nachrichten MV aktuell Warnemünder Woche: Spitzensport und Millionen-Geschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:38 11.07.2016
Segeln zum Greifen nah: Die BIC trugen ihre Wettfahrten direkt vor dem Strand aus. Quelle: Pepe Hartmann
Anzeige
Rostock

Die schlechte Nachricht vorweg: Sturm und Regen haben der Warnemünder Woche in diesem Jahr ein deutliches Besucher-Minus beschert. Nach ersten Schätzungen der Veranstalter kamen insgesamt rund 450 000 Gäste zur Segelwoche in das Seebad - gut ein Viertel weniger als noch 2015. Dennoch: Laut Hochrechnungen der Tourismuszentrale dürften die Besucher Handel und Gastronomie rund zehn Millionen Euro Umsatz gebracht haben.

Zufriedene Gesichter hingegen bei den Seglern: Die Aufteilung zwischen den Segel-Standorten auf der Mittelmole und Hohe Düne habe bestens funktioniert, die Platzprobleme an der Mole konnten entschärft werden, sagt Warnemünder Woche-Sprecherin Gesine Schuer. Peter Ramcke, der neue Wettfahrtleiter, bezeichnet die Warnemünder Woche als „Diamanten“: „Wir müssen ihn nur noch polieren.“ Soll heißen: „Ab 2017 wollen die Segelwoche weiter entwickeln.“ Ramcke mahnt allerdings vor „Größenwahn“ und „kommerziellen Interessen“. „Es muss um Qualität an Land und auf dem Wasser gehen.“

Vize-Oberbürgermeister Chris Müller (SPD) fordert, dass sich alle Beteiligten schnellst möglich zu einem „Runde Tisch“ zusammenfinden – um die Querelen der vergangenen Monate auszuräumen.

Andreas Meyer

Die Schweriner Stabhochspringerin erreicht bei nur zwei gültigen Versuchen in Amsterdam lediglich 4,45 Meter.

11.07.2016

Das Treffen der Rockergruppe in Bergen verläuft friedlich. Ein großes Polizeiaufgebot sichert die Veranstaltung ab.

11.07.2016

Eine neonazistische Kameradschaft aus Ueckermünde wollte in Nadrensee ihr 15-jähriges Bestehen feiern. Mit starken Kräften haben die Beamten das Projekt verhindert. Unter anderem wurde ein Hubschrauber eingesetzt.

10.07.2016
Anzeige