Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Was heute in MV wichtig wird

Themen des Tages Was heute in MV wichtig wird

Zunehmende Gewalt gegen Flüchtlinge - Caffier legt Bericht vor +++ Totschlagsprozess gegen Hansa-Fan vor dem Ende +++ Plädoyers im Prozess gegen früheren Radiomoderator erwartet +++ Zeuge mit Hammer bedroht: Prozess gegen aus U-Haft Entlassenen

Voriger Artikel
DGB: Für Rente mit 70 fehlen in MV die Jobs
Nächster Artikel
Winter-Einbruch: Mit Sommerreifen droht Bußgeld

Eine geplante Flüchtlings-Notunterkunft ist nach einem Feuer am 12.10.2015 in Boizenburg stark beschädigt und unbewohnbar. Am Montag stellt Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Caffier in Schwerin den Jahresbericht 2015 zur Entwicklung politischer Kriminalität vor. (Archivfoto)

Quelle: Jens Büttner / Dpa

Zunehmende Gewalt gegen Flüchtlinge - Caffier legt Bericht vor

Schwerin. Innenminister Lorenz Caffier (CDU) will am Montag (15.30 Uhr) in Schwerin den Jahresbericht zur Entwicklung der politisch motivierten Kriminalität vorlegen. Dabei dürften die Vergehen mit ausländerfeindlichem Hintergrund einen Schwerpunkt bilden. Neben Volksverhetzung, Bedrohung, Beleidigung und der Verwendung verfassungswidriger Symbole hatte es auch sechs Brandanschläge gegeben.

Totschlagsprozess gegen Hansa-Fan neigt sich dem Ende zu

Rostock. Der seit knapp einem Jahr laufende Prozess gegen einen Hansa-Fußballfan wegen versuchten Totschlags neigt sich dem Ende zu. Am Montag (10.00 Uhr) sollen vor dem Landgericht Rostock die Schlussplädoyers gehalten werden. Der Mann soll im November 2014 bei einem Spiel zwischen Hansa Rostock und Dynamo Dresden einen Pflasterstein auf einen Polizisten geworfen und diesen verletzt haben.

Plädoyers im Prozess gegen früheren Radiomoderator erwartet

Rostock. Im Prozess gegen einen früheren Radiomoderator werden am Montag (09.30 Uhr) am Landgericht Rostock die Plädoyers erwartet. Der Mann soll Gewinnspiele seines Senders manipuliert sowie durch eine Privatinsolvenz Einnahmen von rund 1,2 Millionen Euro erzielt haben.

Zeuge mit Hammer bedroht: Prozess gegen aus U-Haft Entlassenen

Neubrandenburg. Am Landgericht Neubrandenburg beginnt am Montag (10.00) der Prozess gegen einen 29-Jährigen, der bei einem Diebstahl einen Zeugen mit einem Hammer bedroht haben soll. Ein früherer Prozess gegen den Mann war gescheitert, weil der Verhandlungstermin nicht eingehalten worden war.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Themen des Tages
Rettungskräfte arbeiten im September 2015 an der Unfallstelle auf der Autobahn A24 in der Nähe von Wittenburg: Innenminister Caffier legt am Dienstag in Schwerin die Unfallstatistik für das Jahr 2015 vor. (Archivfoto)

Innenminister Caffier legt Unfallstatistik für 2015 vor +++ Datenschützer nahmen Schulen in MV unter die Lupe +++ Konferenz zum Radtourismus: Aktionsprogramm wird vorgelegt

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.