Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Was heute in MV wichtig wird
Nachrichten MV aktuell Was heute in MV wichtig wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 14.09.2016
Einsatzkräfte des Munitionsbergungsdienstes sichern im Februar 2016 in Woldegk Chemikalien. Vor dem Amtsgericht Neubrandenburg muss sich am Mittwoch der sogenannte Sprengstoff-Bastler verantworten. (Archivfoto) Quelle: Susan Ebel
Anzeige
Neubrandenburg

Prozess gegen Sprengstoff-Bastler von Woldegk beginnt

Vor dem Amtsgericht Neubrandenburg muss sich der sogenannte Sprengstoff-Bastler von Woldegk verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 34-jährigen Mann Verstoß gegen das Sprengstoff- und das Waffengesetz vor. In seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus waren im Februar durch Zufall mehr als 160 Kilogramm Chemikalien sowie Waffen entdeckt worden.

Zehn Jahre Korvettengeschwader: System hat sich bewährt

Rostock-Warnemünde. Das 1. Korvettengeschwader der Marine feiert am Mittwoch sein zehnjähriges Bestehen. Das Geschwader umfasst derzeit fünf Schiffe. Aktuell ist die Korvette „Braunschweig“ Teil der UNIFIL-Mission (United Nations Interim Force in Lebanon) vor der Küste des Libanon im Einsatz.

Tourismus und Digitalisierung - Sparkassenverband stellt Studie vor

Stralsund. Wie verändert das Internet den Tourismus und wie nutzen die Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern diese Chancen? Diesen Fragen ist der Ostdeutsche Sparkassenverband in seinem diesjährigen Tourismusbarometer nachgegangen, das am Mittwoch (10.30 Uhr) in Stralsund vorgestellt wird.

Kunstsammlung ehrt Maler Erhard Großmann mit Sonderschau

Neubrandenburg. Die Stadt Neubrandenburg ehrt den Maler Erhard Großmann anlässlich seines 80. Geburtstages mit einer Sonderausstellung. Die Schau in der Kunstsammlung zeigt 46 aktuelle Arbeiten des Künstlers und soll am Mittwoch von Oberbürgermeister Silvio Witt eröffnet werden.

dpa

Die Situation im Rostocker Migrationsamt ist offenbar schlimmer als bisher bekannt: Die Mitarbeiter seien überlastet und hätten Angst vor Übergriffen, sagt Personalratschefin Eva Wesenberg. Die Rathaus-Spitze habe die Kritik seit Wochen ignoriert.

14.09.2016

Schulen wollen bereits vor 7.30 Uhr starten. Schlafforscher, Landeselternrat und Linksfraktion lehnen diese Pläne ab, da sie den Schülern schaden.

14.09.2016

. In den Häfen Rostock und Wismar wird dringend auf die Vertiefung der Seezufahrten gewartet.

14.09.2016
Anzeige