Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Was heute in MV wichtig wird
Nachrichten MV aktuell Was heute in MV wichtig wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 10.11.2016
Die Bestazung des Schnellbootes „Hermelin“ hat bei einer Auktion Geld für traumatisierte Kinder gesammelt. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa
Anzeige
Rostock/Greifswald

Schnellboot-Besatzung spendet für traumatisierte Kinder

Die Besatzung des Schnellbootes „Hermelin“ übergibt am Donnerstag im Marinestützpunkt Warnemünde eine Spende für traumatisierte Kindern. Das Geld wurde bei einer Auktion gesammelt, bei der die Besatzung und deren Familien Gegenstände und Erinnerungsstücke versteigerten, die sich im Laufe der Dienstjahre auf den Schnellbooten angesammelt hatten.

Zwei Jugendliche wegen versuchten Mordes vor Gericht

Rostock. Wegen versuchten Mordes müssen sich von Donnerstag an zwei Jugendliche vor dem Landgericht Rostock verantworten. Sie sollen Ende Mai in Rostock einen Mann misshandelt und anschließend mit einer brennenden Jacke bedeckt haben.

Bürgermeister und Landräte beraten über Entwicklung Vorpommerns

Greifswald. Die Landräte der beiden Vorpommern-Kreise und die hauptamtlichen Bürgermeister beraten am Donnerstag über die notwendigen Entwicklungsschwerpunkte für die Region. Bei der Klausur in Greifswald wollen sich die Kommunalpolitiker auch auf gemeinsame Forderungen gegenüber der Landesregierung verständigen.

dpa

Mehr zum Thema

Bürgermeister und die Bauamtsleiterin informierten vor Mitgliedern des Sozialverbandes über die Stadtentwicklung

07.11.2016

Einwohnerversammlungen zum Zusammenschluss von Middelhagen, Thiessow und Gager zur Gemeinde „Mönchgut“

08.11.2016

2014 kippte der BGH Bearbeitungsentgelte für Kredite. Viele Bankkunden konnten sich ihr Geld zurückholen. Bei Bauspardarlehen gelingt Verbraucherschützern jetzt ein ähnlicher Coup.

09.11.2016

Viele Patienten in MV wollen sich nicht gegen die gefährliche Influenza impfen lassen. Experten raten jedoch dazu.

10.11.2016

Geflügelhalter in MV schlachten hunderte Tiere für den Martinstag. Der Einzelhandel verkauft hingegen vorwiegend Importware aus Osteuropa.

10.11.2016

Viele Patienten in MV wollen sich nicht impfen lassen / Senioren und chronisch Kranke sollten das aber tun, sagen Experten

10.11.2016
Anzeige