Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Was heute in MV wichtig wird

Themen des Tages Was heute in MV wichtig wird

Landtag befasst sich mit Sicherheitslage in MV +++ Brückenabriss: A 19 bei Malchow komplett gesperrt +++ Bauern leiden zunehmend unter behördlichen Auflagen

Voriger Artikel
Ein 3200 Jahre altes Berufsheer
Nächster Artikel
Polizeirevierchef als Berater in Afghanistan

Die Spitzenkandidaten Lorenz Caffier (CDU, l.) und Leif-Erik Holm (AfD) stehen am 4. September 2016 nach der Landtagswahl in einem TV-Studio. Auf einer Sondersitzung debattiert der Landtag am Dienstag über die Sicherheitslage und Terrorgefahr.

Quelle: Christian Charisius/dpa

Landtag befasst sich mit Sicherheitslage in MV

Malchow/Schwerin. Drei Wochen nach dem islamistischen Attentat mit zwölf Toten in Berlin befasst sich der Landtag in Schwerin am Dienstag (12.00 Uhr) mit der aktuellen Sicherheitslage in Mecklenburg- Vorpommern. Die Initiative zu der Debatte war von der oppositionellen AfD ausgegangen, die das Parlament zu einer Dringlichkeitssitzung einberufen ließ. Nach Überzeugung der AfD haben unzureichende Einreisekontrollen die Gefahr islamistischer Terroranschläge erhöht. In einem unmittelbar vor der Landtagssondersitzung veröffentlichten Fünf-Punkte-Plan zur Stärkung der Inneren Sicherheit verlangt sie daher unter anderem auch lückenlose Grenzkontrollen. Auf Veranlassung von SPD und CDU wird sich das Parlament zudem mit den Folgen der jüngsten Sturmflut an der Ostsee befassen und über ein Hilfsfonds mit bis zu 25 Millionen Euro beraten.

A 19 wegen Vorbereitung von Brückenabriss komplett gesperrt

Malchow. Die Autobahn 19 Berlin - Rostock wird heute ab 11.00 Uhr)bei Malchow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) für mehrere Stunden komplett gesperrt. Grund sind Vorbereitungen für den Abbau der westlichen Petersdorfer Brücke, der am Mittwoch beginnen soll. Dazu wird die Stahlkonstruktion der maroden Teilbrücke in der Mitte quer durchgeschnitten. Aus Sicherheitsgründen müssen auch beide Fahrspuren der östlichen Teilbrücke gesperrt werden, wie ein Sprecher die Fernstraßenbaugesellschaft Deges mitteilte. Die Sperrung war schon vor einer Woche geplant gewesen, musste aber wegen des Sturmtiefs „Axel“ abgesagt werden. Eine Umleitung sei über Plau ausgeschildert, hieß es. Die Sanierung der westlichen Teilbrücke soll im Frühjahr 2018 fertig sein.

Bauern trotz abflauender Milchkrise noch mit Sorgen

Schwerin. Trotz wieder steigender Milchpreise blicken die Landwirte in Mecklenburg-Vorpommern nicht sorgenfrei in das neue Jahr. Kräftige Einnahmeverluste durch niedrige Erzeugerpreise und eine äußerst mäßige Ernte im Vorjahr drücken die Bilanzen und schmälern die Investitionsmöglichkeiten. Auf einer Pressekonferenz will Bauernverbandspräsident Detlef Kurreck Erwartungen und Forderungen an die Politik formulieren. Neben dem wachsenden Kostendruck leiden die Landwirte seinen Angaben zufolge immer mehr auch unter behördlichen Auflagen und fordern deshalb einen Abbau von Bürokratie. Weitere Themen dürften die bevorstehende „Grüne Woche“ in Berlin sein, die auch für die Agrarwirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns eine wichtige Werbeplattform ist, und der Umgang mit geschützten Wildtieren wie Biber und Wolf.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Richtig unterwegs sein
Das Wetter als Tempomacher: Behindert beispielsweise Nebel die Sicht unter 50 Meter, müssen Autofahrer mit Nebelschlussleuchte aber nicht schneller als 50 km/fahren.

Tempolimits zeigen an, wo wie schnell gefahren werden darf. Was ist aber eine Richtgeschwindigkeit und muss das Tempolimit immer angezeigt werden? Und können Autofahrer auch zu langsam unterwegs sein?

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.