Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Wasserstreit wird in Leipzig verhandelt

Wasserstreit wird in Leipzig verhandelt

Schwerin. Das Musterverfahren um angeblich überhöhte Trinkwasser-Anschlussbeiträge in Westmecklenburg kommt vor das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

Schwerin . Das Musterverfahren um angeblich überhöhte Trinkwasser-Anschlussbeiträge in Westmecklenburg kommt vor das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Das Oberverwaltungsgericht in Greifswald hatte drei Grundstückseigentümern im Altkreis Hagenow Recht gegeben und dabei keine Revision zugelassen. Dagegen ist jetzt der Wasserbeschaffungsverband Sude-Schaale (WBV) im Kreis Ludwigslust-Parchim vorgegangen, wie es gestern vom Verwaltungsgericht Schwerin hieß.

Laut Verband Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN), der eine Prozessgemeinschaft mit 400 Klägern organisiert hat, soll der WBV die Grundstücke großer gewerblicher V

erbraucher kleingerechnet haben. Dadurch sei für ein Gewerbegebiet ein Viertel beitragsfähiger Fläche unter den Tisch gefallen. „Im Ergebnis mussten die Eigentümer von Wohngrundstücken mit einem überhöhten Beitragssatz aufkommen“, so der VDGN. Es gehe um 3,7 Millionen Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Interview
Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt seinen Vertrag erfüllen zu wollen.

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt trotz der Begehrlichkeiten anderer Clubs, dass er seinen Vertrag bei 1899 mindestens bis 2019 erfüllen wird: „So machen wir es.“

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.