Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Weniger Erwerbstätige in Mecklenburg-Vorpommern
Nachrichten MV aktuell Weniger Erwerbstätige in Mecklenburg-Vorpommern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 15.03.2013
Schwerin

Trotz bundesweiter Jobzuwächse ist die Zahl der Erwerbstätigen in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2012 leicht um 0,3 Prozent auf 729 000 zurückgegangen. Von den 16 Bundesländern verzeichnete zudem nur noch Sachsen-Anhalt ein Minus.

In ganz Deutschland wuchs die Zahl der Erwerbstätigen um 1,1 Prozent auf rund 41,6 Millionen, teilte das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommerns am Donnerstag unter Berufung auf neueste Daten des Arbeitskreises Erwerbstätigenrechnung von Bund und Ländern mit.

Die insgesamt gute Konjunktur führte den Angaben zufolge dazu, dass es im Nordosten etwas mehr sozialversicherungspflichtige Beschäftigung gab, sogenannte Minijobs nahmen hingegen ab. Etwa 647 300 Menschen im Land waren als Arbeitnehmer registriert, 80 000 davon als marginal Beschäftigte.

dpa

Der Norden hat die Wahl des Argentiniers Jorge Mario Bergoglio zum neuen Papst Franziskus begrüßt. Das sei „ein gutes Signal“ für die Weltkirche und den Kampf gegen die Armut, sagte Hamburgs Erzbischof Werner Thissen der Nachrichtenagentur dpa.

14.03.2013

Nach einem Unfall mit Ratten hat ein Lkw-Fahrer am Mittwochabend in Nordwestmecklenburg die Polizei alarmiert. Als die Beamten am Unfallort auf der B 105 beim Abzweig Plüschow eintrafen, trauten sie ihren Augen nicht: „Aus einem defekten Scheinwerferglas hing tatsächlich eine tote Ratte kopfüber heraus“, berichtete ein Polizeisprecher.

14.03.2013

Im Prozess vor dem Amtsgericht Neubrandenburg gegen einen Juristen, der laut Anklage fast 200 000 Euro zweckwidrig verwendet haben soll, wird das Urteil erwartet.

15.03.2013