Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Wie anmutig! Ein Kranich mit Krone
Nachrichten MV aktuell Wie anmutig! Ein Kranich mit Krone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 20.06.2017

Ein Kronenkranich steht im Tierpark von Greifswald auf einer Wiese. Rund 90 Arten leben im Tierpark Greifswald. Der Kronenkranich, auch Schwarzhals-Kronenkranich, Pfauenkranich oder Dunkler Kronenkranich genannt, stammt ursprünglich aus Afrika. Das Tier ist der Nationalvogel von Nigeria und das Wappentier von Uganda. Ihre Nester errichten sie in unmittelbarer Gewässernähe. Es handelt sich um Bodennester, ausnahmsweise werden sie auch in niedrigen Büschen oder auf Bäumen errichtet. Gelegentlich nutzen sie auch die alten Nester von Greifvögeln zum Brüten. Das Gelege umfasst drei bis vier Eier, die Brutzeit beträgt 28 bis 31 Tage. Beide Eltern brüten und betreuen die Jungvögel. Diese sind im Alter von 10 bis 12 Wochen flugfähig. Sie fressen gern Sämereien, verschiedene Getreidesorten, außerdem Insekten, Mollusken, Krebstiere und Fische sowie Amphibien und Reptilien. FOTO: STEFAN SAUER/DPA

OZ

Mehr zum Thema

Seit Dienstag laufen die Wettkämpfe am Tannenberg in Grevesmühlen

15.06.2017

Niemand führte das Land und die CDU bisher länger als Helmut Kohl. Und er nutzte als Kanzler die einmalige Chance zur Wiedervereinigung. Doch es gab auch dunkle Seiten in seinem Leben.

16.06.2017

Helmut Kohl ist tot – nun beginnt für viele das Abschiednehmen. Vor seinem Haus wird deutlich, dass die Menschen unterschiedliche Dinge mit dem Mann verbinden, dem die Pfalz viel Aufmerksamkeit verdankt.

17.06.2017

Dr. Mirja Katrin Modreker, Chefärztin der Klinik für Geriatrie im Wismarer Hanse-Klinikum, nimmt ihren Elo „Lasse“ regelmäßig mit zur Arbeit.

20.06.2017

Das Wirtschaftsministerium des Landes hat sich in Brüssel als Anwalt der Dorsch-Angler stark gemacht.

20.06.2017

Agentur empfiehlt, digitale Bewerbungsangebote zu nutzen

20.06.2017
Anzeige