Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Wiecker Brücke: Jeder Zweite fährt unberechtigt

Greifswald Wiecker Brücke: Jeder Zweite fährt unberechtigt

Bei Kontrollen in Greifswald behaupten ertappte Autofahrer, das Verbot, die Querung zu nutzen, nicht zu kennen.

Voriger Artikel
Trittin: Die Landesregierung vergisst den einfachen Landwirt
Nächster Artikel
Mieten und Immobilienpreise in MV steigen rasant

Nur mit einer solchen Sondergenehmigung darf die Brücke in Greifswald-Wieck befahren werden. Doch viele halten sich nicht daran.

Quelle: Peter Binder

Greifswald. Polizeikontrollen förderten am Wochenende zutage, dass jedes zweite Kraftfahrzeug die Wiecker Brücke unberechtigt passiert. Die Autofahrer gaben an, über das Verbot nicht informiert zu sein.

Für die Arbeitsgemeinschaft (AG) Wiecker Brücke ist das nicht nachvollziehbar. Schließlich würden 45 Schilder auf das Querungsverbot aufmerksam machen. Nur Einheimische und Gewerbetreibende in Wieck und Ladebow erhalten auf Antrag eine Ausnahmegenehmigung.

Die AG kündigt für Sonnabend eine Demo an. Hintergrund ist der seit Monaten immer wieder defekte Poller.

 

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Sebastian Heiden (links) und Kommissarin Annelie Utke im Zwiegespräch.

Nach einer Polizeikontrolle kündigt Arbeitsgemeinschaft für den kommenden Sonnabend eine Demo an.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.