Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Wild auf Wild: 382000 Jäger gibt es deutschlandweit
Nachrichten MV aktuell Wild auf Wild: 382000 Jäger gibt es deutschlandweit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 24.06.2017

Die Zahl der Jagdscheinbesitzer in Deutschland steigt stetig an. Wie der Deutsche Jagdverband gestern beim Bundesjägertag in Rostock-Warnemünde berichtete, gab es im Jagdjahr 2015/16 knapp 382 000 Menschen mit einem Jagdschein. Vor 20 Jahren waren es noch rund 340 000. Überproportional wachse der Anteil von Frauen innerhalb der Jägerschaft. Aktuell seien sieben Prozent weiblich, vor 20 Jahren lag ihr Anteil noch unter einem Prozent. Die Quote werde in den kommenden Jahren weiter steigen, denn aktuell seien in der Jägerausbildung rund 20 Prozent Frauen, sagte Verbandssprecher Torsten Reinwald. Bei der Motivation für dieses Hobby lägen bei den meisten Jägern das intensive Naturerlebnis und die Möglichkeit, aktiven Naturschutz zu betreiben, an erster Stelle. Der Verband stellte in Rostock die Kampagne „Wild auf Wild“ vor. Umfragen zeigten, dass 60 Prozent der Deutschen mindestens einmal im Jahr Wildfleisch essen, sagte Reinwald. Dies seien 25 Prozent mehr als 2008. Fleisch von Wildschwein, Fasan oder Hase sei ideal zum Grillen geeignet.

Vor dem Kongresszentrum demonstrierte die Tierschutzorganisation Peta gegen die Jäger.

OZ

Der Juni ist bei Gästen besonders beliebt/Die Badetemperaturen liegen bei 20 Grad

24.06.2017

. Er  flüchtete mit seiner Familie aus Syrien, um seinen Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen.

24.06.2017

. Das Rostocker Landgericht hat einen 65-Jährigen unter anderem wegen versuchter Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs von Kindern zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt.

24.06.2017
Anzeige