Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Wildschweine erfolgreich von A20 verjagt

Wismar Wildschweine erfolgreich von A20 verjagt

Helfer und Hunde vertreiben Rotte / Tempo-Limit wird aufgehoben

Wismar. Erfolgreiche Vertreibung: Am Sonntag ist eine Wildschwein- Rotte von der A20 bei Wismar verjagt worden. Statt Gewehren kamen ein Dutzend Helfer und fünf Jagdhunde zum Einsatz. „Ein Abschuss der Tiere war nicht vorgesehen“, sagt Polizist und Jäger Bernd Kolz (49). Die Tiere zu vetreiben, sei wichtig, weil sich immer mehr Schaulustige zum „Wildschweine gucken“ an der Autobahnbrücke aufgehalten hätten. „Noch eine Woche, und wir hätten hier eine Wurstbude eröffnen können.“

 

OZ-Bild

Treiber scheuchen die Tiere von der Fahrbahn weg.

Quelle: Bruno Lübbers

Die bis zu 25-köpfige Rotte gefährdete seit gut drei Wochen den Verkehr, weshalb das Tempo bereits auf 60 km/h begrenzt wurde. Ein Vergrämungsmittel wurde verteilt, ein Bauzaun errichtet.

Letzterer sorgte dafür, dass sich einige Schwarzkittel bereits verzogen haben. Die Übrigen wurden nach Polizeiangaben von den Jägern Richtung Norden vertrieben. Die A20 und die B208 waren in Höhe Wismar-Mitte für etwa eine Stunde voll gesperrt. Damit die Rotte nicht wieder zurückkehrt, sollen in den kommenden Tagen die Böschungen entlang der Autobahn gelichtet werden. Vermutlich morgen wird das Tempo-Limit aufgehoben.

bl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
England ist keine Option mehr

Ob es um Trump, die AfD, den Brexit oder Bob Dylan geht: Der peruanische Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa nimmt kein Blatt vor den Mund.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.