Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Winterdienste beklagen Kostenexplosion

Wismar/Grevesmühlen Winterdienste beklagen Kostenexplosion

Trotz des überraschenden Wintereinbruchs mit viel Eis und Schnee sind die Straßenmeistereien im Nordosten gut gerüstet. „Wir haben Streusalz immer für fünf Tage vorrätig und bestellen laufend nach“, sagte Marko Wulff, Chef der Kreisstraßenmeisterei Nordwestmecklenburgs, am Dienstag in Grevesmühlen.

Voriger Artikel
Mopedfahrer bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Kreis Rostock trauert um Landrat Leuchert

Für die Kommunen kostet der Winter viel Geld. Foto: Bernd Wüstneck/Arvchiv

Wismar. „Es gibt keinen Engpass.“

Allerdings laufen den Kommunen angesichts des langen Winters die Kosten aus dem Ruder. Von November an seien im Landreis bereits 1500 Tonnen Streusalz verbraucht worden, die fünffache Menge der sonst üblichen, sagte Kreissprecherin Petra Rappen in Wismar. „Das geht ordentlich ins Geld.“ Hinzu kämen mehr Straßenschäden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.