Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft A20 Loch bei Tribsees: Erste Bohrungen für Notbtücke
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft A20 Loch bei Tribsees: Erste Bohrungen für Notbtücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:48 18.06.2018
A 20-Brücke bei Langsdorf: Die Bauarbeiten am Krater gehen endlich los. Quelle: Frank Söllner
Langsdorf

Am Montag haben die Bohrungen für die Behelfsbrücke, die über das abgesackte Teilstück der A 20 führen soll, begonnen.

„Die erste Bohrmaschine arbeitet“, sagt Hartmut Kolschewski, Bürgermeister von Langsdorf. Insgesamt 232 Bohrpfähle mit einer durchschnittlichen Länge von 24 Metern werden nach Angabe des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr die aus 27 Einzelstücken zusammengesetzte Behelfsbrücke tragen und Langsdorf von der Umleitung befreien. Etwa 50 Bauarbeiter bedienen bis zu fünf Maschienen gleichzeitig, um die Behelfsbrücke bis zum Herbst fertig zu stellen.

Seit letztem Jahr ist die Hauptstraße in Langsdorf nun schon die Hauptumleitung für den A-20-Krater. Anwohner und Unternehmen beklagen seither die Vielzahl an Autos und LKW´s die durch den Ort fahren und für Lärm und Abgase sorgen.

Naumann Moritz

Mehr zum Thema

Erst Kraft, jetzt Höffner: Der Berliner Möbelkonzern Krieger hat seine Pläne für Rostock-Schutow überarbeitet und neu aufgelegt. Der Standort soll anfangs 1000 Mitarbeiter beschäftigen, direkt gegenüber von Ikea. Manche Anwohner sind skeptisch.

14.06.2018

„Prinzen“-Sänger Sebastian Krumbiegel kommt am 16. Juni mit seinem Programm „Courage zeigen“ ins Kunstmuseum Ahrenshoop. Vorab sprach er über den Rechtsradikalen Überfall auf ihn, seine Freundschaft mit Udo Lindenberg und über fehlende Courage.

16.06.2018

Aufwendige Feiern boomen / Wedding Planner, Frisöre, Bäcker verdienen mit

02.08.2018

Auf vielen Feldern in Mecklenburg-Vorpommern ist das Korn frühreif. Da es seit April viel zu wenig Regen gab, muss die Landwirtschaft mit erheblichen Einbußen rechnen. Die Ost-Bauernverbände fordern staatliche Hilfe.

18.06.2018

Wie abhängig die Tourismusbranche vom Wetter ist, hat das vergangene Jahr deutlich gemacht. Der verregnete Juli und der durchwachsene August führten zu einem Rückgang bei den Übernachtungszahlen, insbesondere in der Campingbranche. Nun hoffen alle auf einen „geilen Sommer“.

16.06.2018

Die Elektronikfachhändler aus MV nutzen die Fußballweltmeisterschaft, um die neuesten TV-Geräte unter die Konsumenten zu bringen. Der Trend zur WM lautet: groß, größer, am größten.

13.06.2018