Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
A 20 bekommt eine Behelfsausfahrt

Tribsees A 20 bekommt eine Behelfsausfahrt

Ab Freitag ist die Küstenautobahn voll gesperrt. Für Autofahrer Richtung Rostock wird die Umleitung kürzer.

Voriger Artikel
CDU: Wildschweine auch in Schutzgebieten bejagen
Nächster Artikel
Mostbranche mit erheblichen Verlusten

Auf der A 20 bei Tribsees wird in Vorbereitung der geplanten Behelfsausfahrt bereits die Mittelleitplanke entfernt.

Quelle: Robert Niemeyer

Tribsees. Obwohl die abgesackte A 20 bei Tribsees am Freitag komplett dicht gemacht wird, gibt es jetzt auch gute Nachrichten für viele Autofahrer: Gleichzeitig mit der Vollsperrung geben die Verkehrsplaner in Richtung Rostock eine deutlich verkürzte Umleitung frei. Und bis Ende November wird eine Behelfszufahrt gebaut, die die Autofahrer schon nach zwei Kilometern wieder auf die A 20 leitet. Für Anwohner bedeutet dies allerdings weiterhin erhebliche Belastungen. Im besonders betroffenen Langsdorf drohen die Bürger sogar mit Blockaden.

DCX-Bild

Ab Freitag ist die Küstenautobahn voll gesperrt. Für Autofahrer Richtung Rostock wird die Umleitung kürzer.

Zur Bildergalerie

Nötig ist die Vollsperrung, weil die A 20 nun auch auf der letzten verbliebenen Fahrspur Richtung Stettin nicht mehr sicher sei, sagte am Donnerstag Ronald Normann, Chef der Abteilung Autobahnen beim Landesamt für Straßenbau MV. „Der Damm rutscht nach und nach in das Loch.“ Ob oder wann die A 20 an dieser Stelle komplett auseinanderbrechen oder im Moor versinken könnte, sei Spekulation, meinte der Experte. Die Bohrungen an der Abbruchstelle, mit denen der Baugrund erkundet werden soll, gingen weiter, solange die Sicherheit der Arbeiter nicht gefährdet werde.

Bauarbeiten für Behelfszufahrt haben begonnen

Die Bauarbeiten für die Behelfszufahrt bei Langsdorf haben bereits begonnen, sagte Normann. Die Eigentümer und Pächter der Flächen hätten dem Bau zugestimmt. Vor allem ein Rapsfeld wird zugebaut.

Axel Büssem

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Upahl
Diesiger Morgen mit Autoschlange vor Upahl aufgrund von Straßenbauarbeiten. Freitag ist die Straße durch Rüting und Upahl dann komplett gesperrt. Alternativen suchen ist angesagt.

Wer auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause durch die Gemeinden Rüting und Upahl muss, muss in diesen Tagen wegen Straßenbauarbeiten mehr Zeit einplanen. Warten an Ampeln ist angesagt. Am Freitag jedoch geht dann einen Tag lang gar nichts mehr.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.