Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Aida: 100 Millionen Euro für Umwelttechnik

Rostock/Hamburg Aida: 100 Millionen Euro für Umwelttechnik

Die Kreuzfahrtreederei will ältere Hotelschiffe bei Werftaufenthalten mit Abgasfiltern nachrüsten.

Voriger Artikel
Ökostrom-Produktion in MV steigt kräftig
Nächster Artikel
Keine Einigung zu Agrarreform: Backhaus hofft auf Sonderkonferenz

Die Reederei will in Umwelttechnik investieren. Foto: Marcus Brandt/Archiv

Rostock. Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises investiert bis 2016 rund 100 Millionen Euro in Umwelttechnik. Neben den beiden Neubauten sollen auch ältere Hotelschiffe bei Werftaufenthalten mit Abgasfiltern nachgerüstet werden, wie Aida-Umweltdirektorin Monika Griefahn am Donnerstag in Hamburg ankündigte.

Außerdem investiert das Unternehmen in ein Projekt zur externen Stromversorgung, das mit Becker Marine Systems (Hamburg) aufgelegt wurde. Im 1. Halbjahr 2014 soll eine LNG Hybrid Barge erstmals in Hamburg in Betrieb gehen. Auf einer Schute erzeugt dann ein kleines Blockheizkraftwerk über Generatoren aus flüssigem Erdgas (LNG) Strom und führt ihn dem Schiff zu.

Aida-Mitteilung

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.