Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeitsagentur: Firmen sollen ältere Auszubildende nehmen

Kiel/Schwerin Arbeitsagentur: Firmen sollen ältere Auszubildende nehmen

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es deutlich mehr Ausbildungsplätze als Schulabgänger, zugleich aber Tausende junge Erwachsene ohne Berufsausbildung.

Voriger Artikel
Senioren im Straßenverkehr besonders gefährdet
Nächster Artikel
Türken sind Hauptabnehmer von Lammfleisch aus MV

Firmen sollen auch ältere Auszubildende in Betracht ziehen. Foto: S. Sauer/Archiv

Kiel. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es deutlich mehr Ausbildungsplätze als Schulabgänger, zugleich aber Tausende junge Erwachsene ohne Berufsausbildung. Den Firmen empfiehlt die Arbeitsagentur deshalb, über etwas ältere Azubis nachzudenken. In Mecklenburg-Vorpommern lebten rund 7000 Arbeitslose zwischen 25 und 35 Jahren ohne Berufsabschluss, sagte die Chefin der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit, Margit Haupt-Koopmann, in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Diese Menschen hätten noch gut 30 bis 40 Jahre Lebensarbeitszeit vor sich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.