Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Asentos Backwell warnt bei ungesunder Körperhaltung
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Asentos Backwell warnt bei ungesunder Körperhaltung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 01.11.2014
Die Haltungsforscher: Frank Wittig (40, r.) und Rüdiger Schalk (48).

Krummer Rücken, nach vorne gezogene Schultern oder ein vorhängender Bauch belasten die Wirbelsäule — denn auf die richtige Haltung kommt es an: Mit dem Gerät Backwell hat das Greifswalder Unternehmen Asento GmbH dem Rückenschmerz den Kampf angesagt. Das von Ingenieuren und Ärzten entwickelte Produkt warnt den Nutzer bei ungesunder Körperhaltung. Das 2013 von Rüdiger Schalk (48), Frank Wittig (40) und Richard Kasch (34) gegründete Unternehmen hat in diesem Jahr die Vermarktung des Backwell gestartet. Geplant ist die Entwicklung weiterer Produkte etwa zur Vorbeugung von Schulter-Nacken-Verspannungen.



OZ

Es sind wertvolle Informationen für Hoteliers: Welcher Gast bucht wann wie viel? Woher kommen die Gäste? Welche Merkmale kennzeichnet den Stammgast?

01.11.2014

Wind ist nicht gleich Wind: Die junge Rostocker Firma Morewind engineering solutions GmbH ermittelt per Laser, wie Windenergieanlagen ausgerichtet werden müssen, ...

01.11.2014

Die Internetsuchmaschine Google kennt fast jeder. Doch nun macht sich das Unternehmen Wegtam aus Bentwisch bei Rostock auf, dem Giganten Paroli zu bieten.

01.11.2014
Anzeige