Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
BUND legt Alternative zur A14-Verlängerung vor

Magdeburg/Schwerin BUND legt Alternative zur A14-Verlängerung vor

Die Umweltschützer schlagen für den neuen Verkehrswegeplan den Ausbau der vorhandenen Bundesstraße statt einer neuen Autobahn vor.

Voriger Artikel
Verdi: Bundesweite Schleusen-Streiks angekündigt
Nächster Artikel
Nordex baut Windpark in Italien

Baustellenschild Nordverlängerung der A14. Foto: Jens Wolf/Archiv

Magdeburg. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) unternimmt einen weiteren Anlauf, die Nordverlängerung der Autobahn 14 zu verhindern und einen Ausbau der vorhandenen Bundesstraßen durchzusetzen. Bei der Vorbereitung des neuen Bundesverkehrswegeplanes hätten Umweltverbände erstmals die Gelegenheit, eigene Projektvorschläge für Fernstraßen einzureichen, teilte der BUND am Montag in Magdeburg mit. In Kürze werde der Verband sein Ausbaukonzept beim Bundesverkehrsministerium vorlegen. Die Länder müssten dieses dann prüfen.

Kern sei der Ausbau der B189 mit dreispurigen Ortsumfahrungen um Colbitz, Dolle, Buchholz, Stendal, Erxleben, Wittenberge und Premslin/Quitzow. „50 Prozent der bisher geplanten Kosten für die A14 könnten eingespart werden“, sagte Sachsen-Anhalts BUND-Geschäftsführer Oliver Wendenkampf.

 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Magdeburg

- Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) unternimmt einen weiteren Anlauf, die Nordverlängerung der Autobahn 14 zu verhindern und einen Ausbau der vorhandenen ...

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.