Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft BUND legt Alternative zur A14-Verlängerung vor
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft BUND legt Alternative zur A14-Verlängerung vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 10.09.2013
Baustellenschild Nordverlängerung der A14. Foto: Jens Wolf/Archiv
Anzeige
Magdeburg

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) unternimmt einen weiteren Anlauf, die Nordverlängerung der Autobahn 14 zu verhindern und einen Ausbau der vorhandenen Bundesstraßen durchzusetzen. Bei der Vorbereitung des neuen Bundesverkehrswegeplanes hätten Umweltverbände erstmals die Gelegenheit, eigene Projektvorschläge für Fernstraßen einzureichen, teilte der BUND am Montag in Magdeburg mit. In Kürze werde der Verband sein Ausbaukonzept beim Bundesverkehrsministerium vorlegen. Die Länder müssten dieses dann prüfen.

Kern sei der Ausbau der B189 mit dreispurigen Ortsumfahrungen um Colbitz, Dolle, Buchholz, Stendal, Erxleben, Wittenberge und Premslin/Quitzow. „50 Prozent der bisher geplanten Kosten für die A14 könnten eingespart werden“, sagte Sachsen-Anhalts BUND-Geschäftsführer Oliver Wendenkampf.

dpa

An Schleusen von Kanälen und Flüssen soll ab Montag sieben Tage lang gestreikt werden. Damit will die Gewerkschaft die Bundesregierung unter Druck setzen.

06.09.2013

Im Nordosten müssen 43 von 10 000 Betrieben aufgeben – das ist Platz fünf im Bundes-Vergleich.

06.09.2013

Die Gewerkschaften Verdi und NGG beklagen, dass vor allem Frauen in ungesicherte und schlecht bezahlte Jobs gedrängt werden.

05.09.2013
Anzeige