Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Breitband-Ausbau kommt nur langsam voran
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Breitband-Ausbau kommt nur langsam voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 07.10.2017
Ein Bündel aus Glasfaserkabeln vor einer sogenannten Speedpipe. Der vom Bund geförderte Breitbandausbau hat in MV bisher nur auf der Insel Rügen begonnen. Quelle: Jan Woitas/dpa
Schwerin

Ab 2018 soll nach dem Willen der Bundesregierung schnelles Internet mit mindestens 50 Megabit pro Sekunde überall verfügbar sein. Daraus wird nichts: Das millionenschwere Ausbauprogramm stockt. In MV wurden 191 Anträge gestellt, erst bei dreien davon floss bisher Geld. Das geht aus einer kleinen Anfrage der Grünen im Bundestag hervor.

Das Verfahren könne nicht beschleunigt werden, heißt es im Schweriner Infrastrukturministerium. 93 Projektgebiete für den Breitbandausbau gibt es in MV.  Im Landkreis Rostock laufen die Auswahlverfahren nach der Ausschreibung, in Nordwestmecklenburg und Vorpommern-Greifswald werden die meisten Ausschreibungen erst noch vorbereitet.

Am weitesten ist Vorpommern-Rügen: Hier wurden bereits die Zuschläge erteilt. Doch auch dieser Kreis liegt hinter früheren Terminankündigungen zurück. Gebaut wird bisher nur auf der Insel Rügen. Hier koordiniert der Zweckverband Rügen eigene Projekte.

Gerald Kleine Wördemann

Mehr zum Thema

Der bisher größte bekannt gewordene Datendiebstahl war noch gewaltiger als gedacht: Hacker verschafften sich Zugriff zu Informationen nicht einer, sondern drei Milliarden Accounts.

04.10.2017

Deutsche Unternehmen geraten nach eigener Einschätzung zunehmend ins Visier von Cyber-Kriminellen und Datendieben.

05.10.2017

Die NSA wird gefürchtet für ihre Überwachung - doch der Abhördienst kann seine eigenen Geheimnisse schlecht schützen. Vom Computer eines externen Mitarbeiters sollen wertvolle Cyberwaffen nach Russland gelangt sein. Der Virenjäger Kaspersky gerät mit ins Kreuzfeuer.

06.10.2017

Messen „RoBau“ und „Wohnideen & Lifestyle“ werden in Rostock eröffnet +++ Digitalisierung ist Schwerpunkt auf dem 10. Jahreskongress zur politischen Bildung in MV

06.10.2017

Die Schifffahrt soll sauberer werden. Bis zum Jahr 2020 muss Schweröl mit viel Schwefel verschwinden.

02.10.2017

Mit einem Nettoverdienst zwischen 900 und 1500 Euro müssen fast 300 000 Menschen in Mecklenburg-Vorpommern auskommen. Weitere 110 400 bekommen sogar unter 900 Euro.

29.09.2017