Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Das geht ins Geld: Butter, Milch und Äpfel viel teurer
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Das geht ins Geld: Butter, Milch und Äpfel viel teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 19.10.2017
Ordentlich Butter aufs Brot? Die Preise für das Milchprodukt sind in den vergangenen Monaten in die Höhe geschnellt. Quelle: Dpa/jens Büttner
Anzeige
Rostock

Schlechte Ernten, hohe Nachfragen: Die Preise für viele Lebensmittel steigen derzeit kräftig an. Vor allem für Butter, Milch und Äpfel müssen Verbraucher tiefer in die Taschen greifen. So kostet etwa Butter aktuell gut 70 Prozent mehr als noch vor einem Jahr – das ist der steilste Anstieg seit 26 Jahren. 

Der Bauernverband MV hofft auf einen „weiteren Preisanstieg“. Höhere Erlöse der Milchbetriebe seien „dringend notwendig, um die finanziellen Verluste der vergangenen zwei Jahre ausgleichen zu können“, heißt es. Derzeit würden Milchbauern „noch zu wenig von den angezogenen Butterpreisen“ profitieren.

OZ

Wismar Rostock/Stralsund/Greifswald/Wismar - OZ-TV Mittwoch: Dörfer in MV leiden unter Baustellen

Weitere Themen: Neues Studienjahr, neue Arndt-Diskussion | Familienzuwachs für Polarwölfe Zoo | Trotz Baumängel: Hochbrücke in Wismar muss halten | „Beatsteaks“ rocken im Rostocker Moya

19.10.2017

Wirtschaftsministerium wirbt in Istanbul um Ansiedlung von Unternehmen – die Resonanz ist vielversprechend.

18.10.2017

Das Land Mecklenburg-Vorpommern stellt 51 Millionen Euro aus Europäischem Fonds bereit.

17.10.2017
Anzeige