Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Deutsche Seehäfen warten auf bessere Zeiten

Hamburg Deutsche Seehäfen warten auf bessere Zeiten

Die Branche lässt sich nicht davon entmutigen, dass die Hafenwirtschaft momentan stagniert.

Hamburg. Die deutsche Hafenwirtschaft stagniert, doch die Stimmung in der Branche ist von vorsichtigem Optimismus geprägt. „Wir haben es mit konjunkturellen Schwankungen zu tun, nicht mit strukturellen Dauerproblemen wie in der Schifffahrt“, sagte Klaus-Dieter Peters, der scheidende Präsident des Zentralverbandes der deutschen Seehafenbetriebe (ZDS), am Dienstag in Hamburg.

In den ersten sechs Monaten des Jahres verringerte sich der Güterumschlag der deutschen Seehäfen gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um zwei Prozent auf knapp 149 Millionen Tonnen. Im zweiten Halbjahr zeichne sich jedoch bereits eine Belebung ab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
SPD sagt Nein

Bund und Länder sind sich einig, dass eine zentrale Gesellschaft künftig Deutschlands Fernstraßen finanzieren, planen und bauen soll. Doch der CDU-Finanzminister setzt dabei auch auf private Investoren - davon will Vizekanzler Gabriel nichts wissen.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.