Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Ermittler: Bei Absturz verunglückter Pilot war gesund
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Ermittler: Bei Absturz verunglückter Pilot war gesund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 11.04.2013
Das einmotorige Ultraleichtflugzeug durchschlug das Dach eines Hangars. Foto: Jens Büttner
Neustadt-Glewe

Bei der Suche nach der Absturzursache eines Sportflugzeugs am Montag in Neustadt-Glewe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) schließt die Staatsanwaltschaft gesundheitliche Probleme des Piloten aus. Die Obduktion des 62-Jährigen, der bei dem Unfall ums Leben kam, habe keine Krankheit ergeben, die zum Absturz führte, teilte die Staatsanwaltschaft in Schwerin am Mittwoch mit.

Der Pilot aus Mecklenburg-Vorpommern war in seiner letzten Flugstunde vor der Flugschein-Prüfung in das Dach eines Hangars gerast. Er hatte zur Landung angesetzt, war dann aber noch einmal durchgestartet und hatte dabei nicht genügend Höhe gewonnen. Er starb noch an der Unfallstelle.

Geprüft wird nun, ob ein technischer Defekt oder ein Flugfehler zu dem Absturz führten. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig (Niedersachsen) steht noch am Anfang ihrer Ermittlungen, wie ein Sprecher sagte. So sollen das Handy des Piloten und Bauteile der Maschine eingehend untersucht werden. Ein Bericht werde voraussichtlich im Juni vorgelegt.

dpa

Mit einem bunten Programm will der Airport, der zuletzt von weniger Fluggästen benutzt wurde, bis zu 30 000 Besucher anlocken.

11.04.2013

Rund 300 Landwirte werden zu einer Tagung im südmecklenburgischen Karow erwartet, bei der es um die Folgen des Wegfalls der bisherigen EU-Quotenregelung geht.

11.04.2013

Zwischen Hornkaten und Hagenow (Kreis Ludwigslust-Parchim) investiert die Wemag, um im Norden erzeugten Strom zu den Verbrauchern im Süden und Westen bringen zu können.

11.04.2013