Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Ferienorte in MV profitieren von Terrorangst in Europa
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Ferienorte in MV profitieren von Terrorangst in Europa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:48 20.04.2016
Ein Bild vom Sommer 2015: Ein junger Mann trägt eine junge Frau durch die Wellen der Ostsee. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa
Anzeige
Schwerin

Die Angst vor Terroranschlägen in Europa ist nach den Anschlägen von Brüssel vor vier Wochen gestiegen. Die Tourismusbranche im Nordosten könnte nach Ansicht von Experten davon profitieren, weil Urlauber mehr Wert auf Sicherheit legen und deshalb ihre Sommerreise ins Inland verlegen.

„Mecklenburg-Vorpommern wird tendenziell profitieren“, sagt Mathias Feige, Chef des Berliner Tourismus-Beratungsunternehmens Dwif Consulting. Vor allem „Menschen mit hohem Risikobewusstsein“ werden nach den Anschlägen von Paris und Brüssel ihren nächsten Urlaub wohl eher im Inland buchen. Dazu zählen laut Feige sowohl Ältere als auch Familien mit kleinen Kindern. 

Die Urlaubsbranche wächst im Nordosten kräftig. Im Januar und Februar wurden laut Landestourismusverband 2,1 Millionen Übernachtungen gezählt. Das waren sieben Prozent mehr als im Vorjahr und so viele wie nie zuvor in diesen beiden Monaten.

Von Kleine Wördemann, Gerald

Nach Schätzung von Vodafone liegt die Zahl der geplatzten Termine bundesweit bei jährlich rund einer Million.

18.04.2016

Schon 17 Landwirte aus MV beliefern die Gastro-Kette Block House mit Uckermärker-Fleisch. Bei Genießern steht das Rassevieh hoch im Kurs.

12.04.2016

In Mecklenburg-Vorpommern haben die Übernachtungskosten in den vergangenen zwölf Monaten einen so großen Sprung wie sonst nirgendwo in Deutschland gemacht.

11.04.2016
Anzeige