Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Firmen optimistisch wie nie: 91 Prozent erwarten gutes Jahr
Nachrichten MV aktuell Wirtschaft Firmen optimistisch wie nie: 91 Prozent erwarten gutes Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:20 07.02.2018
Ein Power-to-Heat-Anlage. Das Rostocker Elektrotechnik-Unternehmen SEAR hat im Jahr 2017 Aufträge in Millionenhöhe zur Herstellung dieser Anlagen, die überschüssige elektrische Energie in Wärme umgewandeln, bekommen. Quelle: dpa
Anzeige
Rostock

Mehr Umsatz, mehr Beschäftigung: Die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern steht derzeit „blendend da“. Das ist das Ergebnis der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammern (IHK) in Rostock, Schwerin und Neubrandenburg. Nach einem erfolgreichen Jahr 2017 fällt auch der Ausblick überwiegend positiv aus. „Für 2018 zeigt sich die Wirtschaft des Landes in Hochstimmung“, heißt es in der am Dienstag in Schwerin vorgestellten Studie. 91 Prozent der Betriebe gehen demnach „von gleich guten bzw. besseren Ergebnissen aus“ – das seien „absolute Spitzenwerte“.

Beispiel Sear GmbH: Beim Rostocker Elektrotechnikunternehmen sind in den vergangenen Wochen Aufträge von mehr als 30 Millionen Euro eingegangen. So wird Sear für den Nordsee-Offshore Windpark „Trianel Borkum II“ 32 technische Verbindungsrohre installieren. Die Rohre sind mit einer Vielzahl an elektronischen Komponenten ausgestattet. Einen weiteren Großauftrag hat Sear (170 Mitarbeiter) von der Stromnetze Hamburg GmbH erhalten.

Der Konjunkturaufschwung stellt die Wirtschaft in MV jedoch vor große Herausforderungen, teilen die IHK mit. So wollen viele Betriebe 2018 deutlich mehr Mitarbeiter einstellen – doch sie finden kaum welche. 82 Prozent der Betriebe hätten Schwierigkeiten, ihre Mitarbeiterzahlen aufzustocken. Neben den Betrieben selbst seien daher „alle Akteure im Land dringend aufgerufen, dem Fachkräftemangel entgegenzutreten“, betont der Vize-Hauptgeschäftsführer der IHK Rostock, Peter Volkmann.

Meyer Axel

Idyllische Hühnerhöfe, wo Bio-Eier im Stroh liegen? Von wegen. Die Wirklichkeit sieht oft anders aus.

06.03.2018

Der Aufschwung im Schiffbau wirkt sich auf die Branche aus. Innovative Technik wird immer wichtiger.

05.02.2018

Matthias Wißotzki von der Hochschule Wismar erklärt, warum der Netzausbau so wichtig ist

05.02.2018
Anzeige