Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Gespräche zur Beamtenbesoldung: Polzin dämpft Erwartungen

Schwerin Gespräche zur Beamtenbesoldung: Polzin dämpft Erwartungen

Die 15 000 Beamten in Mecklenburg-Vorpommern können offenbar nicht mit einer unveränderten Übertragung der im März vereinbarten Angestellten-Tariferhöhung rechnen.

Voriger Artikel
Einzelhändler hoffen auf lange Gutwetterphase
Nächster Artikel
Streit um Solardächer: Problem Denkmalpflege

Polzin: Landeskasse darf nicht überstrapaziert werden. Foto: Jens Büttner/Archiv

Schwerin. „Wir haben nach der Ost-West-Angleichung der Bezüge im Jahr 2010 ein sehr ordentliches Besoldungsniveau erreicht“, konstatierte Finanzministerin Heike Polzin (SPD) im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Die Bezüge der Beamten lägen auf dem Niveau von Hamburg und Schleswig-Holstein. Zudem gewähre das Land als eines von nur noch wenigen Weihnachtsgeld. „Wir dürfen nun nicht aus den Augen verlieren, dass wir das Land mit dem geringsten Durchschnittseinkommen sind und unsere Landeskasse nicht überstrapazieren können“, dämpfte Polzin vor dem Treffen mit Beamtenbund und Gewerkschaften am Montag die Erwartungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.